GGSF: $1,1 Mio für KingKongJoel, auch Ole Schemion und Chris Rudolph siegen

Einen starken Abschluss legten die DACHs beim $150.000.000 GTD GG Spring Festival (GGSF) auf GGPoker hin. KingKongJoel sicherte sich das $1.500 NLH Main Event für über $1,1 Mio.

Theoretisch ist das GGSF gestern zu Ende gegangen, drei Events werden aber erst entschieden. Beim $10.300 Super Million$ (H-108) sind von den 347 Entries noch neun Spieler übrig. Die Top 35 Plätze waren bezahlt und bescherten einen Min-Cash von $25.469. Mehr sollte es auch für Marius Gierse und Pascal Hartmann sowie DerNitKing und Titus Catana nicht werden, TOX16 nahm für Rang 25 bereits $29.586 mit. Ronny Kaiser erwischte es auf Rang 18 für $34.369, Ole Schemion kassierte für Rang 17 $39.925.Auch Fedor Holz erhielt für Rang 14 $39.925. Yuri Dzivielevski führt die letzten neun ins Finale, xyzpoker ist der letzte Österreicher im Feld. Alle haben $81.477 sicher, auf den Sieger warten $651.820. Das Finale wird am Dienstag Abend ausgespielt und wie gewohnt auf GGpoker.tv übertragen.

Das $1.050 High Rollers Main Event (M-108) lockte 1.069 Entries an, hier sind noch 31 Spieler übrig, die heute um die Siegprämie von $150.454 spielen. Pascal Hartmann (17) und GGMAMAGG (18) sind die letzten beiden DACHs im Feld, alle haben $5.051 sicher.

Das dritte Event, bei dem die Entscheidung noch aussteht, ist das $25.500 Sunday Millions. Auch hier wurde mit 172 Entries die $3.000.000 Preisgeldgarantie deutlich übertroffen, die lange Late Reg verleitete wieder einige zu vielen Bullets. Die Top 23 Plätze waren bezahlt. Linus Löliger schaffte es auf Rang 18, was aber auch noch den Min-Cash von $48.981 bedeutete. Er war aber auch der letzte DACH Spieler im Feld und so geht dieser Titel definitv nicht an die deutschsprachige Community. Joni Jouhkimainen führt vor Elio Fox am stark besetzten Final Table, wenn es heute um die Siegprämie von $956.439 geht.

Entscheidungen fielen gestern aber einige, so auch beim $1.050 Main Event (H-102) vom Samstag. Hier war es Chris Rudolph, der sich durchsetzte und die Siegprämie von $77.421 kassierte. Ole Schemion schlug beim $525 Bounty Hunters Main Event (M-106) zu. 2.631 Entries hatten hier für $1.315.000 im Pot gesorgt, Ole schnappte sich den Sieg für $124.115 inkl. $70.894. Platz 3 ging an silver666 für $42.269 inkl. $3.559.

Bei der $5.250 Bounty Hunters Main Event Ausgabe (H-106) schafften es Benjamin Rolle (5./$65.004 inkl. $16.250) und Matthias Eibinger (7./$37.420 inkl. $8.750) an den Final Table, der Sieg für $296.561 inkl. $188.359 ging an David Peters. Bei den $25 GGMasters (L-107) setzte sich der Österreicher danG1 bei 6.814 Teilnehmern durch und kassierte $16.115. Maximilian Silz sorgte beim $1.050 GGMasters High Roller (H-107) für den deutschsprachigen Sieg. Er setzte sich im 1.184 Teilnehmer starken Feld durch und sicherte sich die Siegprämie von $161.201. Tobias Schwecht kam auf Rang 8 für $21.496. Beim $250 Sunday Main Event (L-108) kletterte Justbc0fU aufs Podest, Platz 3 bescherte $47.755 Preisgeld. Beim $1.500 PLO Main Event gab es mit 1.412 Entries ein Overlay zu den garantierten $2.000.000, Justbc0fU verpasste mit Rang 10 ($24.856) den Final Table. Lenbert1 wurde bester Deutscher mit Rang 4 für $110.705, auch Fabian „Suhepx“ Rigo (6./$62.125) und Jens „Tankanza“ Lakemeier (7./$46.539) waren am Final Table. Der Sieg für $249.926 ging nach einem Deal an jochee.

Den dicksten Scheck holte sich gestern KingKongJoel beim $1.500 NLH Main Event. Auch hier konnte man die $10.000.000 Preisgeldgarantie mit 6.803 Entries nicht knacken, 1.177 Spieler gingen ins Finale. Chris Pütz landete schließlich auf Rang 7 und holte $211.965 Preisgeld, der Österreicher KingKongJoel aber setzte sich durch und kassierte $1.133.634 nach einem Heads-up Deal.

Fast hätte sich auch Linus Löliger noch einen Sieg geschnappt, beim $5.250 Festival Closer (H-110) scheiterte er erst im Heads-up an Eelis Parssinen. Platz 2 zahlte $59.188 inkl. $12.968 an Bounties, Eelis nahm $152.531 inkl. $106.250 Bounties mit.

Die nächste Turnierserie kommt bestimmt, nämlich schon am 1. Mai beginnt die WSOP Super Circuit Online Series. Meldet Euch jetzt bei GGPoker mit dem Bonuscode „PF2020“ an, holt Euch $100 kostenlose Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal $600!

GG Spring Festival
Datum: 4. bis 25. April
Events: 110 (330 Turniere)
Buy-Ins: $5,25 – $25.500
Schedule: –>> click

Die Ergebnisse vom 25. April:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments