News

Grand Casino Liechtenstein: Hansi gewinnt beim PLO Turbo Bounty

Turbo Bounty mit vier Karten sorgte gestern, den 30. September, für Side Event Abwechslung bei den Bounty Hunter Days powered by poker-trip.de im Grand Casino Liechtenstein.

Bei einem Buy-in von CHF 50 + 50 + 10 gab es 20.000 Chips, die Blinds wurden alle 15 Minuten erhöht. 39 Spieler fanden am PLO Turbo Gefallen, mit weiteren 15 Re-Entries kamen CHF 2.700 in den Pot und weitere CHF 2.700 wurden als Bounties ausgespielt. Die Top 6 Plätze waren bezahlt, für Sandro Zarriello gab es nur den Min-Cash von CHF 220. Den Sieg holte sich „Hansi“, er kassierte CHF 820. Runner-up Michael Forster konnte sich über CHF 590 freuen.

Heute liegt der Fokus natürlich auf den beiden Flights beim CHF 200 + 150 + 50 Main Event (CHF 400.000 GTD), die um 13 Uhr (40k/30′) und 18 Uhr (40k/20′) starten. Aber auch das zweitägige CHF 600 + 200 + 80 PKO High Roller (80k/30’/CHF 50.000 GTD) und das CHF 50 + 50 + 15 Late Night Bounty (20k/15’/CHF 5.000 GTD) locken an die Tische.

Während der Bounty Hunter Days kann man täglich ab 15 Uhr ab CHF 1/3 NLH bzw. CHF 1/1 PLO Cash Game spielen. Alle Details zum Pokerfloor im Grand Casino Liechtenstein findet Ihr auf der Poker Facebook Seite und auf der Webseite gcli.li.

 

Platz Vorname Nachname Nickname Land Preisgeld
1     Hansi CH 820 CHF
2 Michael Forster     590 CHF
3 Enrico Meyer     450 CHF
4 Holger Bansner   DE 340 CHF
5 Christian Schoess   CH 280 CHF
6 Sandro Zarriello   AT 220 CHF

 

 

Kommende Turniere im GCLI:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments