News

Grand Casino Liechtenstein: Teilung entscheidet die Liechtenstein Poker Open

0

Ein Deal zu viert entschied gestern, den 16. Februar, die CHF 200 + 20 Liechtenstein Poker Open im Grand Casino Liechtenstein. Der Sieg ging an „Robin Hood“, der sich so über CHF 6.400 freuen konnte.

Von den 163 Entries waren nach den zwei Starttagen noch 24  Spieler übrig und sie alle hatten bereits den Min-Cash von CHF 350 sicher. Der Chipleader war „Robin Hood“, ebenso war Sandro Zarriello, der Sieger des Liechtenstein Poker Cups in der Vorwoche, wieder gut aufgestellt. Auf den Sieger warteten CHF 7.550, die aber letztlich nicht ausgespielt werden sollten. Als noch vier Spieler am Tisch waren, einigte man sich auf einen Deal. „Robin Hood“ war durchmarschiert und sicherte sich den Sieg samt CHF 6.400, Sandro wurde dieses Mal Runner-up und konnte sich über weitere CHF 5.900 freuen.

Die Liechtenstein Poker Series geht am kommenden Wochenenden mit den Satellites zum Main Event weiter. Das Main Event selbst mit seinem Buy-In von CHF 550 wird mit 50.000 Chips und 45 Minuten Levels von 28. Februar bis 1. März mit zwei Starttagen gespielt. Alle Infos und Details findet Ihr unter gcli.li oder auf der Poker Facebook Seite.

Rang Name Nation Preisgeld Deal
1 “ Robin Hood“ SUI CHF 7.550 CHF 6.400
2 Sandro Zariello AUT CHF 5.200 CHF 5.900
3 Michael Grones ITA CHF 3.900 CHF 3.750
4 Roman Lendi SUI CHF 3.050 CHF 3.650
5 Osmani Hazir SUI CHF 1.950  
6 Daniel Don SUI CHF 1.600  
7 Christian Schöss SUI CHF 1.300  
8 Mario Scalia ITA CHF 1.000  
9 Andir Hotz SUI CHF 750  
10 Milan Spasojevic AUT CHF 550  
11 Johannes Schmucki SUI CHF 550  
12 Sandro Christoffel SUI CHF 550  
13 Javier el Catalan SUI CHF 450  
14 Huynh van Than SUI CHF 450  
15 Shane Schneider SUI CHF 450  
16 Nicole Laffin SUI CHF 400  
17 Alex Marinkovic AUT CHF 400  
18 Christoff Kesselring SUI CHF 400  
19 Helene Etter SUI CHF 350  
20 Thi Que Nguyen VIE CHF 350  
21 Babak Pedram Manesh DE CHF 350  
22 Andreas Pilichewiz DE CHF 350  
23 Sven Hürlimann SUI CHF 350  
24 Daniel Lo Cricchio ITA CHF 350  

Als Side Event gab es ein CHF 100 + 10 No Limit Hold’em Turnier, zu dem sich 20 Spieler einfanden. Drei Mal wurde noch die Re-Entry Option genutzt und so kamen CHF 2.300 in den Pot. Die Top 4 Plätze wurden bezahlt, die Auszahlung war dann aber anders als geplant, denn die vier einigten sich auf einen Deal, der Zoran Duranovic den Sieg für CHF 750 bescherte.

Rang Name Nation Deal
1 Duranovic Zoran SUI CHF 750
2 Daniel Liever SUI CHF 550
3 Ana Dobrinjlik SUI CHF 500
4 Claudio Lumbertini SUI CHF 500

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT