News

Grand Casino Luzern: Deal beendet das GCL 300 Deepstack

Das Grand Casino Luzern ist zurück aus der Sommerpause, gestern, den 28. August, lud man zum CHF 300 + 40 GCL 300 Deepstack. Entschieden wurde das Turnier durch einen Deal zu fünft.

Das Buy-In brachte 40.000 Chips Starting Stack, die Blinds wurden alle 20 bzw. 25 Minuten erhöht. Schon im Vorfeld waren alle Plätze reserviert, tatsächlich waren es schließlich 109 Starter und noch 21 Re-Entries. So kamen CHF 39.000 in den Pot, die Top 17 Plätze waren bezahlt. Als Min-Cash gab es CHF 585, auf den Sieger warteten CHF 11.349.

Der Sieg sollte aber nicht ausgespielt werden, die letzten fünf Spieler einigten sich auf einen Deal. Marko Strbac war zu diesem Zeitpunkt der klare Chipleader und konnte sich so über CHF 8.257  und den Sieg freuen.

Rang Name Preisgeld Deal
1. Strbac Marko 11.349 CHF 8.257 CHF
2. Zeljko Maric 7.098 CHF 6.206 CHF
3. Champ8 4.758 CHF 4.895 CHF
4. Maier Wolfgang 3.159 CHF 4.811 CHF
5. pitschsen 2.301 CHF 4.494 CHF
6. Enz Christian 1.677 CHF  
7. Riester Gerald 1.248 CHF  
8. Reis Carlos 1.014 CHF  
9. Hertel Christian 936 CHF  
10. f1kkd1 819 CHF  
11. rob 780 CHF  
12. rotblaupoker 780 CHF  
13. Kühne Manuel 663 CHF  
14. NewPokerPro 663 CHF  
15. Chiriliuc Andrei 585 CHF  
16. Anonymer Spieler 585 CHF  
17. Fries Valentin 585 CHF  

 

Als Side Event zum GCL 300 gab es gestern auch ein CHF 110 + 20 Satellite für die nächste Ausgabe der Poker Circle Swiss Open. Elf Spieler nutzten die Chance, ein Mal wurde nachgekauft und so konnten zwei Tickets à CHF 550 und noch CHF 220 ausgespielt werden. dax und Arctic holten sich die Tickets, Walder Alistar nahm das Geld mit.

Ehe von 12. bis 16. Oktober die nächste  PCSO Ausgabe gespielt wird, gibt es am 25. September noch eine weitere Ausgabe des CHF 300 + 40 GCL300 Deepstack, die Anmeldung dafür ist 14 Tage vor Turnierstart über Alles zum Angebot im GCL findet Ihr unter  grandcasinoluzern.ch.

 

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments