News

Halloween im CCC Salzburg

0

„Süßes oder Saures“, der Spruch passt doch irgendwie auch zu einem Pokerturnier. Im Concord Card Casino Salzburg gab es für einige Spieler Süßes, denn die Preisgelder bei den gespielten Turnieren konnten sich schon sehen lassen.

Zum Aufwärmen gab es ein € 300 No Limit Hold’em und ein € 500 No Limit Hold’em. Höhepunkt ist aber erst heute mit dem € 1.080 No Limit Hold’em Freezeout Main Event, das als Deepstack Turnier über zwei Tage gespielt wird. Zum Abschluss gibt es morgen Sonntag auch noch ein € 200 No Limit Hold’em Freezeout.

Am Donnerstag, den 30. Oktober, wurde das Halloween Wochenende mit dem € 300 NLH eröffnet. 69 Spieler sorgten für einen Preispool von € 20.700. Damit es den Bubble Boy nicht ganz so hart traf, gab es für Platz 10 € 400, jeweils € 50 von Platz 1 bis 8. Dass dieses Angebot ganz gentlemen like war, zeigte sich, als Ulrike Martinek als Bubble Girl davon profitieren konnte.

Einen Deal gab es erst im Heads-up. Für den Sieger waren noch € 500 reserviert, die Bernhard Breit und David Wintersberger ausspielten:

1.    Breit Bernhard    5477 €
2.    Wintersberger David    4064 €
3.    Schenker Reto    2359 €
4.    Burri Marco    1958 €
5.    Martinek Thomas    1556 €
6.    Cheng Yang    1355 €
7.    Lejeune Edgar    1154 €
8.    Rebhan Sebastian    954 €
9.    Hruby Martin    803 €
10.    Martinek Uschi    400 €

Statt Kürbisfest gab es gestern Abend ein € 500 No Limit Hold’em Freezeout. Mit 55 Teilnehmern ging es um € 25.500, sechs Plätze sollten bezahlt werden. Aber wieder wurde entschieden, dass die Bubble ein wenig schmerzfreier gestaltet werden soll. Diesmal war es der Schweizer Marco Schenker, der sich über € 600 für Platz 7 freuen durfte. Das Turnier war recht international besetzt, sodass sich eine illustre Runde am Finaltable ergeben hatte. Der Sieg blieb aber in Österreich bei Dragan Jokic. Die beiden Ersten hatten wieder einen Deal geschlossen und nur € 500 mehr für den Sieger ausgespielt.

1.    Jokic Dragan (AUT)    8286 €
2.    Jam (AUT)    7785 €
3.    Hauschild Günther (DE)    3900 €
4.    Hlavacek Petr (CZ)    2833 €
5.    Sasvorka (CZ)    2033 €
6.    Marini Alesandro (IT)    1233 €
7.    Schenker Marco (CH)    600 €

Heute um 17 Uhr steht das € 1.000 No Limit Hold’em Turnier auf dem Programm. Die Struktur ist ähnlich der EPT, gespielt wird über zwei Tage.

Die Gruppe der Concord Card Casinos hat ein sehr ereignisreiches Wochenende – in Salzburg wird Halloween gefeiert, Innsbruck wird heute neu eröffnet und in Wien gibt es ein € 300 No Limit Hold’em Deepstack mit € 30.000 garantiert.

Alle Infos findet Ihr wie immer unter www.ccc.co.at.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT