Montesino

Harald Heigl führt im Finale beim WPTN Warm-up im Montesino

4

Nur noch 15 der ehemals 808 Entries haben es ins Finale beim € 340 Warm-up der World Poker Tour (WPT) National im Montesino geschafft. Harald Heigl führt das Feld vor Imal Amiri ins Finale, wo auf den Sieger € 47.500 warten.

Nach den Starttagen waren es 81 Spieler, die in Tag 2 gingen. Alle hatten bereits € 800 sicher, der Chipleader war Paul Rosner. Die Blinds wurden auf 1k/2k, Ante 300 zurückgesetzt und bei einer Leveldauer von 40 Minuten hatten alle wieder Spielraum. So sollte es auch einige Zeit bis zum ersten Seat Open dauern. Mit den steigenden Blinds nahm dann auch die Action zu und einige große Pots wanderten über die Tische.

Christian Leichtfried startete gleich mit einem Double-up mit den Assen gegen :Ac: :Kc: , auch Bence Szaszko setzte seinen Lauf als Mr. Rungood fort. Als nach fast einer Stunde Sandor Dudas als erster Spieler seinen Platz räumen musste, war der Bann gebrochen und nach und nach reichten sich die Spieler auf der Bustout Liste ein.

Sigi Rath hatte viele Chips mit Königen gegen Asse an Walter Matura abgegeben und musste früher gehen, als ihm lieb war. Auch Anthony Ghamrawi, Oswin Ziegelbecker, Martin Mulsow und Maxim Staudacher blieben auf der Strecke. Der gute Start von Christian Leichtfried hielt auch nicht ganz so lange, seine letzten Chips landeten mit :Ac: :Ks: bei Francisco Bueno Arce mit Pocket 10s. Adem Marjanovic und Bence Szaszko bauten gut auf, auch Florian Schleps machte jede Menge Chips. Allerdings sollte auch bei ihnen das Ende des Tages nicht ganz so gut sein. Während Bence heftige Swings hatte, fiel Florian Schleps nach einigen Pots gegen Harald Heigl doch noch zurück. Adem Marjanovic musste sich dann sogar noch frühzeitig verabschieden, als er im Blind Battle mit :Ah: :6c: gegen :As: :Kd: von Imal Amiri viele Chips lassen musste und kurz darauf den Rest mit Pocket 5s gegen :Ax: :Qx: unterbrachte. Auch Francisco Bueno Arce, der zwischendurch ganz vorne mitmischte, schaffte es nicht heil durch den Tag.

wpt_warmup_tag2_3t_16102016_harald_heiglHarald Heigl war einer der Big Stacks zu Beginn des Tages und war den ganzen Tag über gut unterwegs. Er holte sich immer wieder Chips von Florian Schleps und baute kontinuierlich weiter auf. Ein Geschenk bekam er, als er mit :Ax: :Kx: am Flop das Ass getroffen hatte und Walter Scheuringer für sehr viele Chips mit Pocket 8s all-in stellte. Fast eine Million Chips brachte Harald dieser Pot ein und so lag er erstmals klar in Führung. Diese hielt dann auch bis zum Schluss und mit 2.630.000 liegt er doch schon mit einigem Abstand vor Imal Amiri. Daniel Heredi hatte viele Chips von Francisco Bueno Arce genommen und konnte sich Rang 3 sichern vor Dennis Wilke sichern.

Zwölf Levels wurden gespielt und am Ende war es nur noch 15 Spieler, die Chips eintüten konnten. Sie alle haben € 2.490 sicher, wenn es bei den Blinds 20k/40k, Ante 5k um 14 Uhr zurück an die letzten beiden Tische geht. Die Entscheidung um den Sieg könnt Ihr sowohl im Liveblog, als auch im Livestream hier auf Pokerfirma mitverfolgen.

Rang Name Vorname Nation Chipcount T/S
1 Heigl Harald AUT 2.630.000 37/3
2 Amiri Imal AUT 2.085.000 34/1
3 Heredi Daniel HUN 1.980.000 37/2
4 Wilke Dennis GER 1.475.000 34/6
5 Urban David SVK 1.430.000 37/1
6 Rezmüves Richard HUN 1.020.000 37/8
7 Panak Igor SVK 1.000.000 34/9
8 Rosner Paul AUT 695.000 34/7
9 Schleps Florian AUT 685.000 37/7
10 Malagic Alen AUT 680.000 34/4
11 Matura Walter AUT 600.000 37/4
12 Gyurics Tamas HUN 600.000 37/9
13 Szaszko Bence HUN 485.000 34/2
14 Mekouane Jalil FRA 395.000 37/6
15 Vojtech Paxian SVK 355.000 34/8

Payouts:

Rang Name Vorname Nation Casino Preisgeld
1 47.500 €
2 30.200 €
3 18.140 €
4 13.480 €
5 10.110 €
6 7.760 €
7 6.380 €
8 5.170 €
9 4.170 €
10 3.330 €
11 3.330 €
12 3.330 €
13 2.490 €
14 2.490 €
15 2.490 €
16 Motos Adrian GER M 1.880 €
17 Donchev Vladislav BUL So 1.880 €
18 Solymosi Szabolcs HUN M 1.880 €
19 Marjanovic Adem AUT M 1.530 €
20 Arce Bueno Francisco ESP Si 1.530 €
21 Scheuringer Walter AUT M 1.530 €
22 Kuess Thomas AUT M 1.530 €
23 Dunst Tony USA M 1.530 €
24 Dragun Martin SVK M 1.530 €
25 Krammer Christoph AUT M 1.530 €
26 Soyer Deniz AUT M 1.530 €
27 Andrasescu Claudiu ROM M 1.530 €
28 Radakovic Slavisa AUT M 1.320 €
29 Barkevics Artus LAT M 1.320 €
30 Kotowski Daniel GER M 1.320 €
31 Rossmayer Martin AUT M 1.320 €
32 Schuster Thomas AUT M 1.320 €
33 M. Mickey AUT M 1.320 €
34 Burkart Daniel SUI M 1.320 €
35 Dobersek Friedrich AUT M 1.320 €
36 Taus Franz AUT M 1.320 €
37 Gönczö Zoltan HUN M 1.170 €
38 Havlik Philipp AUT M 1.170 €
39 Fattahi Afshin AUT M 1.170 €
40 Nadtochyi Sergii UKR M 1.170 €
41 Nussbaumer Hubert AUT M 1.170 €
42 Muslow Martin GER Si 1.170 €
43 Müller Christoph AUT M 1.170 €
44 Lilienthal Mike ENG M 1.170 €
45 Susta Marco ITA M 1.170 €
46 Leichtfried Christian AUT M 1.050 €
47 Salzer Tobias AUT M 1.050 €
48 Karman Antonio HUN M 1.050 €
49 Tomazic Nejc SLO Si 1.050 €
50 Leitner Patrick AUT M 1.050 €
51 Smida Lubomir SVK M 1.050 €
52 Sebeledi Ivan SVK M 1.050 €
53 Ziegelbecker Oswin AUT M 1.050 €
54 Semenescu Dan ROM M 1.050 €
55 B. Andrej AUT M 950 €
56 Müller Peter AUT Si 950 €
57 Staudacher Maxim GER M 950 €
58 Moser Alexander AUT M 950 €
59 Kruljak Ivan CRO M 950 €
60 Yosifov Borislav BUL So 950 €
61 Nanyan Wahe AUT M 950 €
62 Nyikos Edina HUN M 950 €
63 Fillenz David HUN M 950 €
64 Sime Nakik AUT M 860 €
65 Weinreich Alexander AUT Si 860 €
66 Rath Sigi AUT Si 860 €
67 Schiel Erich AUT M 860 €
68 Figoutz Manfred AUT M 860 €
69 Kuzma Peter SVK M 860 €
70 Vlach Andreas AUT M 860 €
71 Kaminek Jakub AUT M 860 €
72 Kucher Robert AUT M 860 €
73 Magyar Istvan HUN Si 800 €
74 Rawnsley David ENG M 800 €
75 Summer Rainhard AUT M 800 €
76 Abrudan Lucian-Ovidiu ROM M 800 €
77 Ghamrawi Anthony AUT M 800 €
78 Schneider Richard AUT M 800 €
79 Reichel Andreas AUT M 800 €
80 Rekaj Skender AUT M 800 €
81 Dudas Sandor HUN M 800 €

 

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT