News

Harry Casagrande siegt beim Bounty-Turnier in Seefeld

Seefeld bleibt weiterhin ein gutes Pflaster für Harry Casagrande. Er lisß gestern Dienstag, den 1. Juni 2010, seinen Gegnern beim € 350 Knockout Bounty Turnier des Poker Masters in Seefeld keine Chance und holte sich souverän den Sieg samt Prämie von € 6.200.

73 Spieler fanden sich gestern Nachmittag im Casino Seefeld zur Kopfgeldjagd ein. Viele bekannte waren dabei – Alex Rettenbacher, Özkan Soysal, Max Hainzer, Donkr-Germany Boss Julian Herold, Alex Moser, Matthias Kurtz, Björn Griese, Manuel Zeh, Thomas Weis, Günter Herold und viele andere mehr. Für ein Bounty-Turnier wurde recht langsam gestartet. Erst in Level 2 gab es den ersten Seat open und der gehörte dieses Mal Alexander Rettenbacher. Auch Kompagnon Özkan Soysal blieb nicht viel länger im Turnier. Das Turnier nahm an Fahrt auf und „All-in“ war im Minuten-Takt zu hören. Zur Galerie

Das hohe Tempo blieb und so ging man mit nur noch 23 verbliebenen Spielern in die Dinnerbreak. Harry Casagrande, der neuerdings auch zum Team von win2day gehört, holte sich in der letzten Hand vor der Break gegen Günter Palmetzhofer die Führung und sollte diese auch nicht mehr aus der Hand geben.

Kurz vor zehn Uhr Abends stand der Final Table fest. Der Average war bei 73.000, die Blinds 1500/3000, Ante 400. Da hätte man noch die Chance auf eine Verschnaufpause gehabt, aber auch am Final Table gab es gleich wieder das nächste All-in und Johnny D’Silva verabschiedete sich mit Platz 10.

Mit seinem Doppelschlag sorgte Leonid Lukovskiy dann für das Platzen der Bubble. Mit seinen Pocket 7s und dem Set am River knackte er die Asse von Edi Langgartner und schoß auch Max Hainzer aus dem Turnier und so waren die Geldränge erreicht. Als schließlich Leonid Lukovskiy als second Chipleader mit gegen die Jacks von Harry das Nachsehen hatte, zweifelte niemand mehr an Harrys Sieg. Auch das Heads-up zwischen Harry und Dalibor Daradan war eine kurze Angelegenheit und Harry durfte zum ersten Mal seit langem in Seefeld wieder über einen Sieg jubeln und den Glaspokal in Empfang nehmen.

Heute Mittwoch steht um 15 Uhr das € 150 Super Satellite für das Main Event auf dem Programm. Gespielt wird mit unlimited Rebuys und einem Add-on, der Preispool wird in Tickets für das € 1.500 NLH Main Event ausbezahlt. Nicht zu vergessen ist heute Abend um 23 Uhr auch die Players Party, ehe es morgen um 15 Uhr beim € 500 No Limit Hold’em wieder ernst wird.

1. Harry Casagrande A €     6.200,00
2. Dalibor Daradan BiH €     4.550,00
3. Franz Menghini I €     3.310,00
4. Norbert Hofmann D €     2.270,00
5. Leonid Lukovskiy RUS €     1.650,00
6. Gerhard Reimholz D €     1.240,00
7. Alex Moser A €         830,00
8. Edi Langgartner I €         622,50

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments