Kolumnen

Heute ist Sonntag

… und Ostern ist auch schon wieder vorbei. Alter Schwede und junger Holländer, was doch die Zeit vergeht. Und immer noch eine irgendwie komische Zeit. Das Virus lässt die meisten Casinos geschlossen; zuhause am Küchentisch geht legalerweise auch nur Heads-Up. Wenn die Frau noch im eigenen Haushalt wohnt. Las Vegas hingegen macht wieder immer mehr auf. Man kommt halt nur nicht hin. Das Venetian ist verkauft; an das Caesars. Die Promis hauen sich die Chips um die Ohren. Und Partys gibt‘s an jeder Ecke.

Pokerstars hat in Deutschland das Playmoneyspiel geschlossen. Ich überlege gerade eine Klage, um meine 23 restlichen Punkte / Chips ausbezahlt zu bekommen. Das Rechtsgutachten dazu habe ich in Auftrag gegeben.

Ansonsten ist nicht allzu viel passiert. Die Highroller Events gewinnen immer dieselben; auch ein Grund, warum ich nicht an den hohen Tischen anzutreffen bin. Ich persönlich hingegen habe in den letzten Wochen bei drei Preisausschreiben auf Facebook richtig abgesahnt. Und auch das Geld des verstorbenen und unfassbar reichen Großgroßonkels mütterlicherseits aus Afrika ist auch auf dem Weg. Hat mir der Anwalt aus Afrika versprochen. Davon werde ich dann Phil Hellmuth herausfordern. Da kann er sich lecker aufregen. Aufgeregt habe ich mich neulich beim Edeka. Es wird gesagt, dass man mit Karte zahlen kann und dann akzeptieren die keine Karo 8.

Wie gesagt, ansonsten ist wirklich nicht viel passiert. Nicht verändert hat sich auch die Bilanz von Jessica Teusl. Sie gewinnt fast 87 Prozent aller Events. Nicht verändert hat sich auch die Sportleidenschaft von Thomas Lamatsch. Er schwimmt immer noch täglich 21 Kilometer. Quasi direkt nach dem Aufstehen. Beides Leistungen, die ich nicht mehr erreichen werde. Dafür habe ich andere Qualitäten. Glaube ich.

Ach ja, ich würde so gerne mal wieder eine Runde live spielen. Mit ungeduschten Spezis links von mir und alten, damals schon unlustigen Sprüchen rechts von mir.

Apropos Leerdenker und Querlenker; die Kolumne ist jetzt auch alle. Bleibt artig. Nur noch ein Weilchen, dann sehen wir uns wieder an den Tischen. Und fliegen früher raus, als uns lieb ist. Alles wird, wie wir es kennen und wie wir es mehr oder weniger lieben.

Ich sage doch, alles wird gut. Wahrscheinlich sogar schon im September. Da wird nach den aktuellen Plänen doch tatsächlich die WSOP in Las Vegas steigen. Live, vor Ort und in Farbe.
Und ich werde ganz bestimmt kein Armband bekommen. Ganz bestimmt.


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus H.
1 Monat zuvor

Der alte Mann ist wieder da. Schöner Sonntag !!