News

Highstakes Poker: Luneau und Ruthenberg obenauf

Nachdem Poker-Pro Alexandre Luneau vergangenes Wochenende einiges liegenließ, war der Franzose in den letzten Tagen der erfolgreichste Spieler. Ebenfalls auf Full Tilt Poker gut abgeräumt hat Sebastian Ruthenberg.

Sebastian_Ruthenberg_EPT7BER_Neil_StoddartAm Montag war Gus Hansen, der große Gewinner. Der Däne holte mehr als $340.000 beim Deuce-to-Seven Triple Draw, zweiterfolgreichster Regular an diesen Tischen war Sebastian (Foto) mit $187.000. Bei den anderen Games dominierten SallyWoo ($221.500) sowie Viktor Blom ($208.700).

Am Dienstag kassierten Daniel Cates ($438.000) und kagome Kagome ($395.200) beim Lowball ab. Call_911 ($223.700) räumte beim NLHE ab und Ben ‚Bttech86‘ Tollerene ($198.100) setzte sich beim Capped PLO durch. Zu den Verlierern zählten unter anderem Hansen und Blom.

Auch Mitte der Woche war Deuce-to-Seven das Spiel der Regulars. Alexandre ‚Alexonmoon‘ Luneau holte knapp über $200.000 und war damit der Sieger des Tages. Gestern stand dann das 8-Game im Fokus des Interesses, Alexander ‚PostflopAction‘ Kostritsyn ($159.000) und Viktor Blom ($128.000) waren dabei am erfolgreichsten.

Verrechnet man die einzelnen Tage, waren Alex Luneau ($404.900), Sebastian Ruthenberg ($284.500), kagome kagome ($279.500) und Dan Cates ($253.600) die erfolgreichsten Spieler der Woche. Auf der Seite der Verlierer standen Poker-Pros wie Kyle Ray (-$419.800), Phil Ivey (-$409.300) sowie Hac Dang (-$377.400).

Foto: PokerStars Blog

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments