News

Highstakes Poker: Niklas mit weiteren $514.000

Niklas Heinecker räumt derzeit auf Full Tilt Poker die Lowball-Tables leer. Gestern holte der deutsche Poker-Pro mehr als eine halbe Million beim Deuce-to-Seven Triple Draw. Damit verbuchte Niklas innerhalb von nur drei Tagen ganze $1,4 Millionen.

In den Morgenstunden spielte Niklas Heinecker Heads-Up gegen Phil Ivey. Der Amerikaner ließ dabei $115.000 liegen und trat weitere $194.000, als es später an einen six-handed Tisch ging. Dort verbuchte Heinecker einen weiteren Gewinn und beendete den Tag als erfolgreichster Spieler.

Ebenfalls erfolgreich waren Poker-Pros wie KyleRay ($209.200), Hac Dang ($161.600), Ben Tollerene ($109.300), Alexandre Luneau ($109.000) sowie Cort Kibler-Melby ($108.700). Auf der Seite der Verlierer standen Phil Ivey (-$422.600), Viktor Blom (-$372.000), Trueteller (-$233.900) und samrostan (-$216.000).


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
heimerdinger
6 Jahre zuvor

Einfach auscashen und pomer quitten…