News

IMoP Side Events: Siege für Patrick Menze und „Virus“

0

Es war ein ereignisreicher Sonntag im King’s. Neben den beiden Main Events der Italian Masters of Poker und dem Bavaria Cup wurde auch noch zum € 100 + 10 Pot Limit Omaha und zum € 80 + 10 No Limit Hold’em geladen und beide Events konnten sich sehen lassen.

€ 3.000 waren beim PLO garantiert, mit 53 Teilnehmern und elf Re-Entries wurde die Garantiesumme aber verdoppelt und € 6.080 konnten auf sieben Plätze verteilt werden. Im Heads-up hieß es Deutschland gegen Deutschland. Letztlich setzte sich „Virus“ gegen Atik Miah durch und kassierte die Siegesprämie von € 1.915.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld
1 Virus Germany € 1.915
2 Atik Miah Germany € 1.383
3 Lech Filipczuk Poland € 882
4 Tamer Ibrahim Egypt € 669
5 Ciro Prevete Germany € 517
6 Matuš Schnierer Slovakia € 395
7 Sergei Firsov Russian Federation € 319

Richtig voll wurde es am Abend beim € 80 + 10 No Limit Hold’em Turnier. Gleich 234 Spieler nahmen ihre Plätze ein, weitere 54 Re-Entries erhöhten den Preispool hier auf € 21.888 und so konnte die € 20.000 Garantie locker übertroffen werden. Die Top 31 Plätze wurden bezahlt, wobei der Min-Cash hier € 193 einbrachte. Auf den Sieger warteten € 4.626. Zu viert gab es schließlich einen Deal, der TIM mit € 3.403 das meiste Preisgeld einbrachte. Im Heads-up unterlag er dann aber Patrick Menze, der sich über € 2.885 freuen konnte.

02-10-16-winner-imop-side-event-thnl-patrick-menze-ger

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Patrick Menze Germany € 4.626 € 2.885
2 TIM Germany € 3.117 € 3.403
3 Gaspare Leggio Germany € 2.198 € 2.485
4 Cavallino74 Italy € 1.782 € 2.950
5 Matthias Lechner Germany € 1.410
6 Thomas Wolf Germany € 1.070
7 Daniel Kraus Germany € 781
8 Carmen Kittlitz Germany € 571
9 Dejan Govedič Slovenia € 473
10 Thomas Klepp Germany € 401
11 Marcel Lapšanský Slovakia € 401
12 Peter Christensen Denmark € 357
13 Usi-A. Germany € 357
14 Florian Hackner Germany € 324
15 Matthias Dietmar Ellner Germany € 324
16 Antonio Starace Italy € 291
17 Ricardo Peschke Germany € 291
18 Giorgio Blanco Italy € 258
19 Dominik Georg Reuter Germany € 258
20 Schwanenberg Jörg Germany € 258
21 Simon Artur Roth Germany € 236
22 Stefano Casciello Italy € 236
23 Alain Riss France € 236
24 Santo Calabretta Italy € 215
25 Kai Uwe Untenecker Germany € 215
26 Dieter Christmann Germany € 215
27 ZAPPA Germany € 215
28 Jennifer Richter Genannt Feldschmidt Germany € 193
29 Mehmet Emin Ögrük Germany € 193
30 Enrico Hennig Germany € 193
31 Jaroslaw Szyndler Poland € 193

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT