News

Irish Poker Open: Doppelsieg für Irland

Am Ende geht der Sieg bei den Irish Poker Open doch immer nach Irland. Vielleicht nicht immer, aber meistens. Auch in diesem Jahr gab es beim € 1.025 + 125 Main Event wieder einen irischen Doppelsieg.

14 Spieler waren es, die sich noch Hoffnung auf die Siegesprämie von € 150.000 machen konnten. Alle deutschsprachigen Spieler waren ausgeschieden, die Iren gingen mit einer Doppelführung in den Finaltag.

Nach zwei schnellen Seat open sollte es ein wenig dauern, ehe der Final Table feststand. Es war der Schwede Peter Eichhardt, der mit der Straight gegen die höhere Straight von Michael Conaty das Nachsehen hatte und sich mit Rang 10 für € 12.150 begnügen musste. Mit den letzten neun Spielern ging es an den Finaltisch und es waren die beide Iren Michael Conaty und Daniel Wilson, die als Big Stacks dominierten. Wilson übernahm die Führung und schickte mit den Assen auch Michael Rossiter und Igor Arkhipov nach Hause.

Auch Brian Nolan fiel Daniel Wilson zum Opfer, mit scheiterte Nolan am Set 9s von Wilson. Kurz darauf war es dann Michael Conaty, der mit zum Doppelschlag gegen Petr Vejmelka mit und David Costello mit ausholte.

Zur Dinnerbreak hatten die beiden Iren schon 20 der insgesamt 24 Millionen Chips und so war es nur eine kurze Frage der Zeit, bis die beiden im Heads-up waren. Vegard Rogstad konnte noch einmal verdoppeln, ehe er mit das Nachsehen gegen von Daniel Wilson hatte. Auch Tomas Soederstroem konnte verdoppeln, um gleich darauf wieder mit Pocket 8s all-in zu sein und gegen von Daniel Wilson zu verlieren.

Im Heads-up war Daniel Wilson der Chipleader. Es wurde kurz über einen Deal diskutiert, dieser kam aber nicht zu Stande und kurz darauf zog Michael Conaty gleich. Wilson konnte seinen Vorsprung aber wieder aufbauen und schließlich 5-bettete Conaty mit all-in und bekam den Call von Wilson mit . Das Board brachte die Entscheidung und den Sieg für Daniel Wilson.

1459203098454384

Rang

Name Nation Preisgeld
1 Daniel Wilson Ireland 150.000 €
2 Michael Conaty Ireland 85.000 €
3 Tomas Soederstroem Sweden 52.000 €
4 Vegard Ropstad Norway 36.500 €
5 David Costello Ireland 28.500 €
6 Petr Vejmelka Czech Republic 22.500 €
7 Brian Nolan Ireland 18.000 €
8 Igor Arkhipov Russia 14.475 €
9 Michael Rossiter Ireland 12.150 €
10 Peter Eichhardt Sweden 12.150 €
11 Stefano Bellisario Italy 12.150 €
12 Jay O’Toole Ireland 12.150 €
13 Cristian Ionut Samoila Romania 10.000 €
14 Rokas Barzdzius Lithuania 10.000 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments