Partypoker

Irish Poker Open: Erneut abgesagt – auch 2021 nur online

Die Irish Poker Open 2021 wurden abgesagt. Ende März wird die Turnierserie auf partypoker gespielt.

Durch die weltweite COVID-19 Krise wurde Anfang dieses Jahres die Jubiläumsausgabe der Irish Poker Open abgesagt. Auch kommendes Jahr wird die traditionsreiche Turnierserie nicht gespielt. Zumindest nicht im ersten Halbjahr.

Wie die Veranstalter per Presseschreiben annoncierten, ist das Event für März abgesagt. Es gibt jedoch die Hoffnung, dass Dublin zu einem späteren Zeitpunkt Gastgeber für die Irish Poker Open 2021 wird.

Ende März wird dennoch gespielt. Das Team rund um JP McCann und Paul O’Reilly kooperiert erneut mit partypoker. Der vollständige Spielplan ist noch nicht ausgearbeitet, doch das €1 Million Gtd Main Event soll am 29. März beginnen.

In diesem Jahr wurden bei den Irish Open Online mehr als €5,6 Millionen ausgespielt. Das €1.100 Main Event entschied Pablo Brito Silva für sich. Der Brasilianer setzte sich im Heads-Up gegen Andras Nemeth (€325.422) durch und ging mit €462.099 vom Tisch.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments