News

Jachtmann und Rasmussen beim Ostsee Poker Championship

Morgen Freitag, den 5. Dezember, beginnt das € 500 No Limit Hold’em Main Event des Ostsee Poker Baltic Championships in der Spielbank Warnemünde. Auch Jan Peter Jachtmann und Stig Top Rasmussen haben sich zum Turnier angemeldet.

Platz 2 Jan Peter Jachtmann.jpg
Jan Peter Jachtmann

Mit seinem zweiten Platz bei der Deutschen Pokermeisterschaft verpasste Jan Peter Jachtmann nur knapp den Titel. Jetzt macht er sich auf die Jagd nach dem Ostsee Poker Champion. Auch Stig Top Rasmussen wird wieder am Turnier teilnehmen. Er war schon letztes Jahr mit dabei und musste sich mit Platz 13 kurz vor dem Final Table geschlagen geben.

83 Spieler haben sich zum Turnier, das bereits morgen Abend beginnt,  angemeldet. Maximal 126 können am Turnier teilnehmen und man kann schon auf eine dreistellige Beteiligungszahl hoffen. Denn oftmals melden sich viele erst kurz vor dem Turnier an.

Sicher angemeldet ist unser Ticketgewinner Alex Lettl. Der wird morgen ins Geschehen eingreifen und natürlich drücken wir die Daumen. Bei ausverkauftem Haus würden zumindest € 88.000 im Preispool liegen und das kann sich schon sehen lassen. Letztes Jahr konnte der junge Berliner Nico Jablonski seinen ersten größeren Turniersieg feiern und wurde dafür mit € 25.800 belohnt.

Noch sind Plätze beim Ostsee Poker Baltic Championship frei. Wer an dem € 500 No Limit Hold’em Turnier mit einem optionalen Rebuy noch teilnehmen möchte, findet auf www.spielbanken-mecklenburg.de weitere Informationen. Anmeldungen sind persönlich in der Spielbank Warnemünde möglich.

Stefan Hachmeister und Markus Knoll sind morgen für die Pokerfirma in der Spielbank Warnemünde mit dabei und werden live vom Turnier berichten. So haben auch die Daheimgebliebenen die Möglichkeit, die Geschehnisse an der Ostsee mitzuverfolgen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments