News

Jager gewinnt das Förde Deepstack Spezial

0

Im Casino Kiel wurde letztes Wochenende zu einer neuen Ausgabe des Förde Deepstack geladen. Dabei ging es dieses Mal nicht nur ums Preisgeld, sondern auch um Tickets für die SH Meisterschaft. Acht Tickets konnten so vergeben werden.

Das Deepstack Turnier hatte dieses Mal ein Buy-In € 150 + 50. Der große Teil ging in den Preispool, der kleine in den eigenen Ticket Pool für die SH Meisterschaft. Am Freitag, den 4. November, wurden 46 Teilnehmer und sechs Re-Entries verzeichnet, was immerhin schon € 7.800 Preisgeld und € 2.600 im Ticketpool bedeutete. Weitere 53 Teilnehmer und fünf Re-Entries kamen dann am Samstag hinzu und das bedeutet schließlich ein Gesamtpreisgeld von € 16.500 sowie acht Tickets und € 220.

22 Spieler hatten sich für das Finale am gestrigen Sonntag qualifiziert, Hodaj war der Chipleader, als es um die zwölf bezahlten Plätze ging. Auf der Bubble erwischte es Feist, dessen Asse geknackt wurden. Alle hatten damit € 415 sicher, aber es ging später auch noch um die Ticketbubble. Auf Rang 9 hatte dann der anfängliche Chipleader Feierabend und für ihn gab es zu den € 575 noch die überschüssigen € 220, während die anderen acht nun zum Preisgeld auch das € 660 Ticket für die SH Meisterschaft erhielten. Die letzten drei Spieler einigten sich letztlich auf einen Deal.

Die SH Meisterschaft startet am 16. November im Casino Schenefeld, das letzte Förde Deepstack in Kiel gibt es von 16. bis 18. Dezember. Infos und casino-kiel.de.

foerde_nov

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT