Westspiel

Jango übernimmt die Gesamtführung beim B.O. Classics Special

Ein wenig voller war es bereits an Tag 1B der B.O. Classics Special in der WestSpiel Spielbank Bad Oeynhausen. Gestern Donnerstag, den 2. Oktober, fanden sich 53 Spieler zum € 200 + 20 No Limit Hold’em Turnier ein, zwölf Re-Entries kamen noch dazu.

Mit den 35 Entries von Tag 1A sind es nun insgesamt 100 und das bedeutet, dass nach zwei der drei Starttage € 20.000 im Preisgeldtopf liegen. Was gestern auf keinen Fall fehlen durfte, waren einige bekannte Gesichter. Unter anderem traf man Dino Zoff, Jens Tehrani, Susanne Hartung,  Jens Anskohl, Erkan, Yupsi, Henning Bublitz, DangeRus, Wolfgang Blank, Jens Tehrani, Sven Diekmann und viele mehr.

Recht actiongeladen ging es gestern zur Sache. Trotz der zwölf Re-Entries waren zur Pause nach vier Stunden nur noch 43 Spieler im Rennen. Bis zum Ende des Tages schrumpfte die Zahl auf 19. Die Führung sicherte sich Jango mit seinen 104.000 Chips, was die Gesamtführung nach den beiden Starttagen bedeutete.

Heute um 19 Uhr geht es in den dritten und letzten Starttag, der schon seit einiger Zeit ausgebucht ist. Man hat die maximale Starterzahl auf 100 erhöht und so gibt es doch noch fünf freie Plätze. Wer dabei sein will, sollte sich allerdings beeilen, denn heute an Tag 1C wird es richtig voll. Die Infos findet Ihr unter spielbank-badoeynhausen.de.

1 Jango 104.000
2 JimmyR 74.700
3 Boev, Radi Boyanov 53.600
4 Bublitz, Henning 48.800
5 Lord of Zander 46.900
6 Ömer Y. 46.800
7 PA64 34.500
8 Van De Dood, Willem Gerrit 28.700
9 Kazüraitis, Valdas 25.900
10 Erkan 25.000
11 Hartung 23.800
12 Nestvogel, Lukas 23.300
13 Schulz, Dennis 21.000
14 JAY2K47 20.900
15 Vazquez Perez, Julian 20.500
16 Blank, Wolfgang 20.100
17 ARMAN 18.500
18 DangeRus 16.300
19 Aydin, Fikret 200

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments