King’s: Aziz Kulan holt den Tagessieg beim King’s WSOPE Deepstack

Während die einen ihr Glück beim 10k WSOPE Main Event im King’s Resort Rozvadov versuchen, hatten die anderen das € 225 + 25 WSOPE Deepstack Turnier mit seiner € 200.000 Preisgeldgarantie als Alternative. Noch fehlt der große Ansturm, Aziz Kulan konnte sich gestern den Tagessieg sichern.

40.000 Chips und 30 Minuten Levels gibt es beim Deesptack, 16 Levels werden an Tag 1 gespielt, wobei in den ersten zwölf Levels der Re-Entry erlaubt ist. Nach zwei kleinen Flights wurde es gestern, den 25. Oktober, schon deutlich voller an den Tischen. 174 Spieler nahmen Platz, die Re-Entry Option wurde noch 42 Mal genutzt. Mit 216 Entries konnte die Teilnehmerzahl schon erhöht werden, aber noch fehlen mehr als 580 Entries zum Erreichen der € 200.000 Preisgeldgarantie.

Gestern konnten sich 44 Spieler für das Finale am Sonntag qualifizieren, den Tagessieg sicherte sich Aziz Kulan mit 551.000 Chips, „Dämon“ landete mit 482.000 Chips auf Rang 2.

Heute um 17 Uhr folgt Tag 1D, morgen Sonntag um 10 Uhr gibt es noch den Turbo Heat 1E, ehe es dann für alle verbliebenen Spieler bei den Blinds 3k/6k um 15 Uhr ins Finale geht. Alle Details findet Ihr unter pokerroomkings.com.

Übersicht:

  1A 1B 1C 1D 1E gesamt
Entries 48 60 174     282
Re-Entries 12 16 42     70
Total 60 76 216     352
Left 10 14 44     68

Chipcount 1C:

First name Last name Nationality Chip count
Aziz Kulan Turkey 551.000
Dämon    Germany 482.000
LikeRoman   Switzerland 428.000
Patrick Pavel Kubat Germany 407.000
Drazen Mlinac Croatia 341.000
Rein Die Steine   Germany 314.000
Remus Cosmin Ciubotaru Germany 309.000
Jeremy Aaron Hyman United States 278.000
Tekman   Germany 275.000
Juraj Liska Slovakia 272.000
Dimitrios Nikolaou Greece 260.000
Thomas Didden Germany 248.000
Baris Topal Germany 238.000
Michael Friedrich Austria 237.000
Herbert Reiter Austria 223.000
Moshe Hayik Israel 223.000
Peter Krajnyak Hungary 221.000
hippipoker   Germany 196.000
Rudolf Karl Otto Koerl Germany 187.000
Lorenzo Bonesso Italy 184.000
Julian Massen Germany 181.000
Ernestas Lisauskas Lithuania 180.000
Stephane Jean Loui Colebrants Belgium 149.000
Ewald Fichtner Germany 144.000
Gerardo Olivieri Italy 142.000
Lior Ovegash Israel 138.000
Dror Hayik Israel 137.000
Espen Smoerholm Sandvik Norway 134.000
Brockmann Henrik Austria 127.000
Rochen   Germany 125.000
Ori Hasson Israel 119.000
Marko Kotnik Slovenia 116.000
David Pinhas Isaac Sebarg France 109.000
Hans Etienne C Zielens Belgium 109.000
Johnny Oestbjerg Denmark 108.000
DM   Germany 104.000
Billy5911   Germany 101.000
Christoph Anton Probst Germany 99.000
Michael Juergen  Behnert Germany 92.000
Benedikt Siegler Germany 82.000
Erik Avlastimov Georgia 80.000
Fan Zhang China 68.000
Fausto Pizzoni Italy 57.000
Radion Drabkin Israel 55.000

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments