King’s: Brüderlicher Deal beim Big10

Ein brüderlicher Deal im Heads-up beendete gestern, den 26. Juli, im King’s Resort Rozvadov das € 100 + 15 Big10. Den Sieg für € 2.502 konnte sich Daniel Vehring sichern.

20.000 Chips und 20 Minuten Levels gab es für das Buy-In von € 115, die Teilnehmerzahl war mit 117 beschränkt. Das Cap war gleich erreicht und damit auch die € 10.000 Preisgeldgarantie kein Thema mehr. Nach Abzug von fünf Prozent Fee landeten € 11.115 im Pot, die Top 13 Plätze waren bezahlt. Für den Sieger lagen € 2.952 bereits, aber es wurde nicht ganz bis zum Ende gespielt. Nach dem Ausscheiden von Anke Haasler auf Rang 3 einigten sich Ngoc Danh Hoang und Daniel Vehring auf einen brüderlichen Deal, Daniel nahm den offiziellen Sieg und € 2.502 mit.

Heute startet die € 200.000 Deutsche Poker Tour, für € 130 + 20 Buy-In spielt man mit 40.000 Chips und 20 Minuten Levels um den Finaleinzug. Das Finale wird am Sonntag mit 40 Minuten Levels ausgetragen. Alle Details findet Ihr wie immer unter kings-resort.com.

  Buy-in € 100 +  € 15      
  Entries 117      
  Re-Entries 0      
  Total entries 117      
  Total prizepool € 11 115      
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Daniel Vehring Germany € 2.952 € 2.502
2 Ngoc Danh Hoang Norway € 2.051 € 2.501
3 Anke Haasler Germany € 1.356  
4 Nikolay Kovaykin Russian Federation € 1.061  
5 Tobias Klaus Reinh Zimmermann Germany € 856  
6 Joachim Raymann Germany € 667  
7 Nediljko Karalic Croatia € 528  
8 Stian Smestad Norway € 411  
9 Even Soensterudbraaten Norway € 311  
10 Line Lindsholm Norway € 239  
11 Egil Gjeraldstveit Norway € 239  
12 Olaf Hollensen Germany € 222  
13 Nikola Mrnjavac Croatia € 222  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments