King’s: Deals beenden die ausverkauften Side Events

Volle Tische gab es gestern, den 29. Oktober, bei den Side Events des Benelux Classics Warm-up im King’s Resort Rozvadov. Beide Turniere wurden durch Deals beendet.

Die Frühaufsteher wurden gestern bereits mit dem € 75 + 25 + 15 Morning Turbo Bounty bedient. Mit 117 Teilnehmern war das Turnier voll, nach Abzug der 5 % Fee wurden € 8.190 auf die Top 13 Plätze verteilt, weitere € 2.925 wurden als Bounties ausgespielt. Die Siegprämie von € 2.175 wurde nicht ausgespielt, die letzten drei Spieler einigten sich auf einen Deal, der dem Deutschen Ruffy den Sieg für € 1.661 bescherte.

Buy-in € 75 +  € 15        
Entries 117        
Re-Entries 0        
Total entries 117        
Total prizepool € 8 190        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Ruffy   Germany € 2.175 € 1.661
2 Ioan Vlonga Romania € 1.511 € 1.553
3 Aron Simon De Haas Netherlands € 999 € 1.471
4 Florian Gürtler Germany € 782  
5 Thomas Theurer Germany € 631  
6 Didier Mathias Josephina Bollen Netherlands € 491  
7 Alexander Schill Germany € 389  
8 Jeffrey Ruijgrok Netherlands € 303  
9 Jaap Menting Netherlands € 229  
10 WANDFLIESE919   Germany € 176  
11 Vladislavs Rutkovskis Latvia € 176  
12 Tommy Roger Lievens Belgium € 164  
13 Cati   Germany € 164  

 

Am Abend stand das € 100 + 15 Night Turbo auf dem Programm und auch hier waren alle 117 Plätze besetzt. Nach Abzug der 5 % Fee lagen hier € 11.115 im Pot, erneut waren die Top 13 Plätze bezahlt. Für den Sieger lagen € 2.925 bereit aber auch hier wurde nicht bis ganz zu Ende gespielt. Im Heads-up gab es einen Deal zwischen den beiden Deutschen Francesco Pagliazzo und Florian Gürtler, die das verbliebene Preisgeld brüderlich teilten.

Buy-in € 100 +  € 15        
Entries 117        
Re-Entries 0        
Total entries 117        
Total prizepool € 11 115        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Francesco Pagliazzo Germany € 2.952 € 2.502
2 Florian Gürtler Germany € 2.051 € 2.501
3 Safwane Anwar Bahri France € 1.356  
4 Hisoka   France € 1.061  
5 Nikolay Kovaykin Russian Federation € 856  
6 Quentin Destoky Belgium € 667  
7 Joost Johannes Jacobu Melkert Netherlands € 528  
8 Florian Russo Mangione France € 411  
9 Jean Marie Dubuy France € 311  
10 Maximilian Babl Germany € 239  
11 Sebastien Ambroise Chamorro France € 239  
12 Boro Skalonja Switzerland € 222  
13 Christos Kolakes Germany € 222  

Heute dreht sich alles um das € 200 + 30 Main Event, bei dem € 300.000 (inkl. 3 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets) garantiert sind. Um 11 und 18 Uhr gibt es die letzten beiden regulären Flights, die mit 50.000 Chips und 40 Minuten Levels gespielt werden. Alle Details zum Pokerangebot gibt es unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments