King’s: Deutscher 4-Way Deal beim King’s NLH 1000

Das € 1.000 + 100 King’s NLH 1000 stand gestern, den 12. September, als Side Event beimWorld Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort Rozvadov auf dem Programm.

Die Beteiligung beim WSOPC Main Event war sehr stark, aber auch beim Side Event gab es Action. € 50.000 Preisgeld waren garantiert, gespielt wurde mit 30.000 Chips und 20 Minuten Levels. Gleich 90 Spieler kauften sich ein, weitere elf Re-Entries kamen noch hinzu und so lagen nach Abzug der 5 % Fee € 95.950 im Pot. Die Top 11 konnten sich auf Geld freuen, ein Bubble Deal ließ dann aber auch Navid Saberin noch mit € 1.000 nach Hause gehen.

Nachdem der Österreicher Beiyan Yu auf Rang 5 für € 7.484 ausgeschieden war, stand der deutsche Vierfachsieg fest. Der Sieger „Lion“ konnte sich letztlich über € 25.385 freuen, während MFG777, hdkdx und BARON jeweils € 13.497 mitnahmen.

Alles rund um das komplette Pokerangebot findet Ihr unter  kings-resort.com.

Buy-in € 1 000 +  € 100        
Entries 90        
Re-Entries 11        
Total entries 101        
Total prizepool € 95 950        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Lion   Germany € 26.385 € 25.385
2 MFG777   Germany € 18.758 € 13.497
3 hbkdx   Germany € 12.282 € 13.497
4 BARON   Germany € 9.451 € 13.497
5 Beiyan Yu China € 7.484  
6 Bulent Belek Turkey € 5.853  
7 Patrice Lebeau   Germany € 4.606  
8 Eric Arnaud Chevalot France € 3.598  
9 AKA Nuts   France € 2.735  
10 Rachid El Yaacoubi France € 2.399  
11 Cristi Florian Grecu Romania € 2.399  
12 Navid Saberin Luxembourg   € 1.000

 

 

 

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments