King’s: Gerhard Brimmers teilt beim King’s NLH 500

Als Side Event des WSOP Circuit gab es gestern, den 19. Januar, im King’s Resort Rozvadov das € 500 + 50 King’s NLH 500, bei dem sich Gerhard Brimmers den Sieg holte.

Bei einem Buy-In von € 500 + 50 gab es 30.000 Chips und 25 Minuten Levels, € 20.000 Preisgeld waren garantiert. Schon mit den 46 Startern war die Garantie in trockenen Tüchern, weitere 13 Re-Entries kamen noch dazu und so lagen nach Abzug der 5 % Fee € 28.025 im Pot.

Die Top 6 Plätze waren bezahlt, auf den Sieger warteten € 9.528. Es wurde dann aber nicht bis ganz zum Ende gespielt, im Heads-up gab es einen Deal. Unser treuer Pokerfirma Leser Gerhard Brimmers konnte sich den Sieg für € 8.114 sichern, Runner-up wurde der Engländer Stefan Drusca für € 8.000.

Heute fällt der Startschuss zum € 1.550 + 150 Main Event des WSOPC, bei dem wie immer € 1.000.000 Preisgeld inkl. 12 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets garantiert sind. 50.000 Chips und 60 Minuten Levels sind die Konditionen. Die Cash Games im King’s laufen wie immer rund um die Uhr und starten ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, alle Details findet Ihr auf kings-resort.com.

 

Buy-in € 500 +  € 50        
Entries 46        
Re-Entries 13        
Total entries 59        
Total prizepool € 28 025        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Gerhard Heinrich Brimmers Germany € 9.528 € 8.114
2 Stefan Alexandru Drusca United Kingdom € 6.586 € 8.000
3 Kasparas Klezys Lithuania € 4.204  
4 Colaschaeng   Germany € 3.223  
5 Alexandru Arnautu Romania € 2.522  
6 Sebastian Piotr Formella Germany € 1.962  

Die kommenden Festivals:


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments