King’s: Manfred Frerichs holt das 5-Card Omaha

Auch der Sieg beim € 1.100 5-Card Omaha im King’s Resort Rozvadov geht nach Deutschland, Manfred Frerichs setzte sich durch und kassierte € 12.920.

Das € 1.100 5- Card Omaha wurde ohne Preisgeldgarantie gespielt, dennoch fanden sich 25 Spieler an den tischen ein, weitere neun Re-Entries erhöhten den Preispool auf € 32.300.  Die Top 4 Plätze waren bezahlt und wurden letztlich zwischen Deutschland und Dänemark aufgeteilt. Manfred Frerichs konnte sich über den Sieg für € 12.920 freuen, Michael Schneider kam auf Rang 3 für € 6.460. Die Dänen Henrick Christensen un Michael Damgaard nahmen die Ränge 2 und 4 mit.

Bereits am Montag geht es im King’s in das erste Festival. € 400.000 Preisgeld warten beim € 220 + 30 King’s Grand Opening Event. 50.000 Chips und 30 Minuten Levels sind die Konditionen, insgesamt gibt es neun Flights (1 x Turbo). Am Sonntag, den 13. Juni, geht es für alle verbliebenen Spieler in Tag 2 mit 40 Minuten Levels, das Finale wird dann am Montag mit 60 Minuten Levels gespielt.  Im Laufe der Woche wird auch die große Pokerarena „wieder eröffnet“, die Ferraris müssen den Pokertischen weichen.

Alle Infos findet Ihr unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

Rang Name Nation Preisgeld
1.  MANFRED HANS FRERICHS  Germany € 12.920
2.  PIERRE ALEXANDER HEINRIC K CHRISTENSEN  Denmark € 9.690
3.  MICHAEL JOHANNES SCHNEIDER  Germany € 6.460
4.  MIKAEL DAMGAARD HVIID  Denmark € 3.230

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments