King’s: RAM U.S.A. holte den Sieg beim Boyaa Poker Big 8

Im King’s Resort Rozvadov ist an diesem Woche Boyaa zu Gast. Der asiatische Spieleanbieter mit seiner Social Poker App bringt zahlreiche Spieler mit, allerdings war es gestern, den 5. Dezember, noch ein ruhiger Auftakt beim € 8.000 GTD Boyaa Poker Big 8.

€ 90 + 10 betrug das Buy-In, gespielt wurde mit 20.000 Chips und 20 Minuten Levels. 55 Teilnehmer und 18 Re-Entries wurden verzeichnet, mit den insgesamt 73 Entries blieb man unter der € 8.000 Preisgeldgarantie.

Nach Abzug der Fee wurden € 7.600 auf die Top 8 Plätze verteilt. Die Siegprämie von € 2.280 wurde nicht ausgespielt, aber der Sieg. Die Top 3 einigten sich auf einen Deal, bei dem sich „Runen777“ mit € 1.755 knapp das meiste Preisgeld sicherte. RAM U.S.A. holte den Sieg und konnte sich über € 1.487 freuen.

Heute um 16 Uhr geht es in den ersten Starttag bei € 1.100 Boyaa Poker Europe Main Event. € 200.000 und zwei € 10.350 WSOPE Main Event Tickets sind als Preisgeld garantiert. 100.000 Chips und 40 Minuten Levels sorgen für angenehme Konditionen. An den Starttagen werden elf Levels gespielt, die Late Reg ist aber für 13 Levels (zwei Levels am Finaltag) offen. Alle Infos und das komplette Program findet Ihr wie immer unter pokerroomkings.com.

  Buy-in € 90 +  € 10    
  Entries 55      
  Re-Entries 18      
  Total entries 73      
  Total prizepool € 7 600      
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 RAM U.S.A   Israel € 2.280 € 1.487
2 Runen777   Russian Federation € 1.649 € 1.755
3 Jiri Prusa Czech Republic € 1.064 € 1.751
4 Eddie Erik Cronholm Sweden € 806  
5 Karol Radomski Poland € 623  
6 LABI   Germany € 486  
7 Frederik John Sejling Denmark € 388  
8 veni vidi vici   Germany € 304  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments