King’s: Thomas Kirchner holt das Turbo Bounty

Als Side Event der Dutch Classics gab es gestern, den 20. Oktober, im King’s Resort Rozvadov das € 75 + 25 + 15 Morning Turbo Bounty, bei dem sich Thomas Kirchner den Sieg schnappen konnte.

Die Frühaufsteher gingen mit 15.000 Chips und 15 Minuten Levels an die Tische, € 8.000 Preisgeld waren garantiert. Mit 98 Startern und noch 19 Re-Entries wurde das CAP von 117 Entries erreicht und so lagen nach Abzug der 5 % Fee € 11.115 im Pot. Davon wurden € 2.925 als Bounties ausbezahlt, € 8.190 wurden auf die Top 13 Plätze verteilt. Erneut war Pierre Neuville (10/€ 176) im Geld, der Sieg ging dieses Mal an Thomas Kirchner, der sich  über € 2.175 + Bounties freuen konnte.

Auch heute gibt es Side Event Action zum € 220 + 30 Main Event (€ 300.000 GTD). Wer schon früh aufsteht, wird mit dem € 100 + 50 + 20 Morning Turbo Bounty (€ 10.000 GTD/15k/15′) bedient, am Abend sorgt um 21 Uhr das € 100 + 15 Friday Night Turbo (€ 10.000 GTD/15k/15′) für Abwechslung.  Die Cash Games im King’s starten ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO, alle Details findet Ihr auf kings-resort.com.

Buy-in € 75 +  € 15      
Entries 98      
Re-Entries 19      
Total entries 117      
Total prizepool € 8 190      
         
Pos. First name Last name Nationality Payout
1 Thomas Kirchner Germany € 2.175
2 Robert John Brennan Ireland € 1.511
3 Stefan Georg Friedr Schueller Germany € 999
4 Nikolay Kovaykin Russian Federation € 782
5 Sabri Gerdina Josephi Philips Netherlands € 631
6 Or Oz Israel € 491
7 Michel Hubert Maria Blaauw Netherlands € 389
8 Johnnie Jan Eksteen Netherlands € 303
9 Zachi Izhak Bar Yehoshua Israel € 229
10 Pierre Michel G Neuville Belgium € 176
11 Glenn Koster Netherlands € 176
12 Teunis Bakker Netherlands € 164
13 Danny Heijstek Netherlands € 164

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments