News

L.A. Poker Classics sind eröffnet

Sie sind die größte Turnierserie in Los Angeles. Die L.A. Poker Classics (LAPC) dauern von 22. Januar bis zum 1. März 2009. Neben dem $10.000 No Limit Hold’em Championship Event der World Poker Tour (WPT) und dem Invitational gibt es dieses Jahr noch ein H.O.R.S.E. und ein Heads-up Championship Event.

Der Pokerroom des Commerce Casino in Los Angeles zählt zu den größten der Welt. Jahrelang hatte Cheri Dokken als Turnierdirektorin die Pokerspieler fest im Griff, ehe sie letzten Herbst in den verdienten Ruhestand getreten ist. Bei den diesjährigen LA Poker Classics fungiert Matt Savage als Turnierleiter. Damit hat man sich einen der besten amerikanischen Turnierdirektoren ins Boot geholt und die Turniere werden an Qualität sicherlich nichts einbüßen.

Pokerroom Commerce
Pokerroom Commerce

Auch die Schedule der LA Poker Classics wurde ein wenig angepasst. Neben den beiden WPT Events gibt es in diesem Jahr ein $10.000 H.O.R.S.E. und ein $10.000 Heads-up Event, sowie ein weiteres $5.100 No Limit Hold’em. Damit will das Commerce sich für die Pros auch neben der WPT ein wenig interessant machen. In Zeiten von rückläufigen Teilnehmerzahlen bei hochpreisigen Events ist diese Maßnahme sicherlich gewagt, aber es bleibt abzuwarten, ob man nicht doch auch Erfolg damit hat.

Und dennoch bleibt das WPT Event das unumstrittene Highlight der LAPC. Letztes Jahr war es Phil Ivey, der sich gegen Quinn Do durchsetzte und sich damit seinen ersten WPT Titel holte. Mit 665 Teilnehmern ging es um einen Preispool von $6.384.000. Platz 5 ging damals an den noch gänzlich unbekannten Scott Montgomery. Der sollte vier Monate später zu den November Nine gehören und Platz schließlich ebenfalls Platz 5 beim WSOP Main Event erreichen.

In den nächsten Wochen gibt es in jedem Fall mehr als genug Action im Commerce. Wer in den USA ist, der sollte unbedingt vorbeischauen, denn alleine der Pokerroom ist schon sehenswert, egal ob man mitspielt oder nicht.

22.01.2009 13:00 No Limit Hold’em $200.000 garantiert $335
23.01.2009 13:00 No Limit Hold’em Freezeout $545
24.01.2009 13:00 Limit Hold’em Freezeout $545
25.01.2009 13:00 No Limit Hold’em Freezeout $335
26.01.2009 13:00 7 Card Stud Freezeout $335
27.01.2009 13:00 Omaha Hi/Lo Freezeout $335
28.01.2009 13:00 No Limit Hold’em Shootout $545
29.01.2009 13:00 Limit Hold’em Freezeout $335
30.01.2009 10:00 No Limit Hold’em Freezeout $545
31.01.2009 13:00 No Limit Hold’em unlimited Rebuys und Add-on, $250.000 garantiert $335
01.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Deepstack $335
02.02.2009 13:00 Limit Hold’em Freezeout $545
03.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Shorthanded $545
04.02.2009 13:00 Omaha-Stud Hi/Lo Freezeout $545
05.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Freezeout $545
06.02.2009 13:00 7 Card Stud Freezeout $545
07.02.2009 13:00 No Limit Hold’em 1 Rebuy, $300.000 garantiert $1.065
08.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Freezeout $545
08.02.2009 15:00 Pot Limit Omaha Freezeout $1.585
09.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Freezeout $2.095
10.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Freezeout $1.065
11.02.2009 13:00 H.O.R.S.E. WPT-Seat added $1.065
12.02.2009 13:00 No Limit Hold’em WPT-Seat added $1.065
13.02.2009 13:00 No Limit Hold’em WPT-Seat added $1.585
14.02.2009 13:00 No Limit Hold’em WPT-Seat added $545
15.02.2009 13:00 No Limit Hold’em WPT-Seat added $1.585
15.02.2009 15:00 Pot Limit Omaha 1 Rebuy $5.000
16.02.2009 13:00 No Limit Hold’em WPT-Seat added $335
16.02.2009 15:00 H.O.R.S.E. Championship $10.000
17.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Freezeout $1.065
18.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Freezeout $545
18.02.2009 15:00 Heads-up Championship $10.000
19.02.2009 13:00 No Limit Hold’em Shootout $545
19.02.2009 15:00 No Limit Hold’em Freezeout $5.100
20.02.2009 11:00 Mega-Satellites 11/15/19 Uhr $1.050
21.02.2009 12:00 WPT No Limit Hold’em Championship $10.000
28.02.2009 19:00 WPT Celebrity Invitational

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments