News

Las Vegas: Blackstone will Bellagio und MGM Grand kaufen

Laut Insider-Berichten will Blackstone Group Inc. das Bellagio sowie das MGM Grand Las Vegas aufkaufen. MGM Resorts International soll die beiden berühmten Casinos leasen und weiterhin betreiben.

Wie Bloomberg berichtet, gibt es derzeit Gespräche zum Verkauf zwei der bekanntesten Casinos am Las Vegas Strip. Weder MGM Resorts noch Blackstone Group wollten kommentieren.

Laut eines Insiders befinden sich die Gespräche noch im frühen Stadium, so dass ein Verkauf nicht garantiert ist. Laut Brian Egger könnte MGM Resorts so jedoch bis zu $7 Milliarden in die Kassen spülen.

Der Gaming Analyst von Bloomberg schätzt den Wert des MGM Grand auf rund $4 Milliarden, das Bellagio soll weitere $3 Milliarden bringen. Dieses Geld soll wiederum für ein Resort in Osaka genutzt werden. Dort will MGM Resorts bis zu $10 Milliarden investieren.

Der Deal sieht vor, dass MGM Resorts beide Casinos von Blackstone least und weiterhin betreibt. Die Blackstone Group ist kein Unbekannter in der Poker-Community. Die Firma finanzierte unter anderem den Amaya Deal mit $1 Milliarde.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments