News

Las Vegas: MGM will das Venetian kaufen

MGM Growth Properties LLC hat ein Auge auf das Venetian Las Vegas geworfen. Die Immobilien-Aktiengesellschaft braucht jedoch einen Partner für eine Übernahme.

Wie wir vergangene Woche berichteten, so stehen das Sands Expo and Convention Center, The Palazzo sowie das Sands Expo Venetian Resort Hotel zum Verkauf. Die Las Vegas Sands Corporation will mindestens $6 Milliarden sehen. Zu den Interessenten gehört MGM Growth Properties.

In einem Konferenzgespräch kommentierte CEO James Stewart, dass MGM „definitiv interessiert“ ist. MGM Growth ist eine Tochterfirma von MGM Resorts International. Der Investitionsfirma gehören 15 Casinos, die an Betreiber vermietet werden. Darunter  das Mirage, das Borgara sowie (teilweise) das MGM Grand. Ohne einen Partner will MGM Growth jedoch nicht in die Verhandlungen einsteigen.

Zu den weiteren Interessenten gehört Vici Properties Inc. Die Firma in New York ist ein Ableger von Caesars Entertainment Corporation. Das Unternehmen entstand durch das Bankrottverfahren und einer Abkoppelung von Caesars. Zum Portfolio von Vici gehören 30 Casinos, darunter Caesars Palace, Harrah’s Las Vegas sowie Horseshoe Tunica.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments