News

Las Vegas: Mirage, Excalibur und Mandalay Bay ohne Poker

MGM Resorts International schließt drei Poker Rooms am Las Veags Strip dauerhaft.

Schon vor der COVID-19 Pandemie wurde Poker von Casinos stiefmütterlich behandelt. So wunderte es nicht, dass einige Poker Rooms nach dem Lockdown in Sin City nicht mehr wiedereröffnet wurden.

Auch im Mirage, im Mandalay Bay sowie im Excalibur wurde seit Mitte März kein Poker mehr gespielt. Nun gibt es Gewissheit, dass die Poker Rooms der Vergangenheit angehören. MGM Resorts International annoncierte eine Freeroll-Aktion, bei der die Jackpotgelder ausgespielt werden.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments