WSOP Events weltmeister

Las Vegas: Siege für Fabian Gumz und Lars Nickolai im Venetian

0

Jede Menge Turniere abseits der WSOP gibt es aktuell in Las Vegas. Und natürlich sind auch hier viele deutschsprachige Spieler am Start. Seit Beginn der WSOP gab es auch schon den ein oder anderen Erfolg.

So waren im Venetian beim $1.600 PLO Event der Mid-States Poker Tour 119 Spieler am Start. Die $171.360 im Pot wurden auf 12 Plätze verteilt. Der Sieger durfte sich auf $51.407 freuen und es war Lars Nickolai, der am Ende darüber jubelte.

Rang Name Nation Preisgeld
1st  Lars Nickolai  Germany  $51.407 
2nd  Roussos Koliakoudakis  Greece  $31.873 
3rd  Miltiadis Kyriakides  Greece  $22.448 
4th  Joao Simao  Brazil  $16.279 
5th  Moschonas Aristeidis  England  $11.995 
6th  Aleksey Filatov  United States  $8.911 
7th  Thomas Zanot  United States  $7.197 
8th  Zeke Tuit  Ireland  $5.826 
9th  Amar Begovic  Bosnia & Herzegovina  $4.627 

Ebenfalls bei der MSPT im Venetian gab es ein $1.100 Double Stack. Hier waren 357 Spieler am Start und die $250.000 Garantie wurde deutlich übertroffen. $346.290 landeten im Pot, die ersten 36 Plätze wurden bezahlt. Am Weg zum Final Table erwischte es unter anderem Jakob Miegel auf Rang 27, der $2.528 mitnehmen konnte. Am Final Table war es dann aber Fabian Gumz der sich behaupten konnte und so ein Preisgeld von $79.649 kassierte.

Rang Name Nation Preisgeld
1st  Fabian Gumz  Germany  $79.649 
2nd  Luís Faria  Portugal  $49.173 
3rd  Frederik Jensen  Denmark  $35.668 
4th  Jeffrey Milman  United States  $26.318 
5th  Tim Gray  United States  $19.739 
6th  Shane Giese  United States  $15.237 
7th  Je Wook Oh  United States  $11.774 
8th  Nipun Java  India  $9.350 
9th  Alex Zeligman  England  $7.237 

Deutlich weniger, aber dennoch einen Sieg konnte Thomas Menauer beim $400 Bounty mitnehme. Bereits am 2. Juni war das Turnier, 92 Spieler waren am Start. Der Sieg brachte Thomas $6.000 Preisgeld.

Rang Name Nation Preisgeld
1st  Thomas Menauer  Germany  $6.000 
2nd  Trung Lee  United States  $4.819 
3rd  Michael O’Grady  Australia  $2.917 
4th  Robert Miller  United States  $2.115 
5th  Alexandro Tricarico  Belgium  $1.558 
6th  Scott Hoffer  United States  $1.158 
7th  Kenneth Baime  United States  $935 
8th  Syed Alvi  United States  $757 
9th  Joyce Keller  United States  $601 

Keinen Sieg, aber einen starken 6. Platz gab es für Marvin Rettenmaier beim $520 + 80 Goliath Milly Event der Goliath Phamous Poker Series im Planet Hollywood. Die Millionengarantie konnte mit 2.238 Entries übertroffen werden, $1.168.236 war der Pot schwer. Marvin kam auf Rang 6 und konnte $63.309 kassieren. Der Sieg und $143.738 gingen an Raymond Curran.

Rang Name Nation Preisgeld
1st  Raymond Curran  United States  $143.738 
2nd  Tom Hall  England  $143.737 
3rd  Klein Bach  United States  $82.906 
4th  Marvin Rettenmaier  Germany  $63.309 
5th  Francisco Garcia  Brazil  $48.831 
6th  Puneeth Modha  United States  $38.032 
7th  Michael Wang  United States  $29.909 
8th  Alan Spotts  United States  $23.752 
9th  Marshall White  United States  $19.051 

Einen Sieg bei einem der $150 NLH Dailies im Golden Nugget konnte sich Stefan Luhr letzte Woche sichern. 308 Spieler waren mit dabei, $33.880 wurden auf 33 Plätze verteilt. Der Österreicher Markus Steiner schaffte es ebenfalls an den Final Table, musste sich dann aber mit Rang 7 für $1.171 begnügen. Stefan Luhr holte den Sieg und $7.962 Preisgeld.

Rang Name Nation Preisgeld
1st  Stefan Luhr  Germany  $7.962 
2nd  Craig Hills  England  $4.923 
3rd  Kenneth Brown  United States  $3.575 
4th  Peter Kolumbus  United States  $2.641 
5th  Sandra Brown  United States  $1.983 
6th  Robert Madafferi  Australia  $1.512 
7th  Markus Steiner  Austria  $1.171 
8th  Adam Ross  United States  $921 

 

Ebenfalls schon ein wenig länger her ist der Erfolg von Matthias Nachtigal. Am 2. Juni schnappte er sich eines der Daily Deepstacks im Rio. $200 betrug das Buy-In, 171 Spieler sorgten für $26.847 im Pot. Der Sieg und $7.058 Preisgeld gingen am Ende an Matthias.

Rang Name Nation Preisgeld
1st  Matthias Nachtigal  Germany  $7.058 
2nd  Susan Davis  Australia  $4.365 
3rd  Frederick Adams  United States  $2.944 
4th  Jamie Watts  Canada  $2.043 
5th  Travis Amrine  United States  $1.459 
6th  Walter Sullivan  United States  $1.073 
7th  James Mac  United States  $814 
8th  Noe Acosta  United States  $637 
9th  Crystal Osgood-Gray  United States  $516 

 

Viele weitere deutschsprachige Spieler haben gute Ergebnisse erzielt, aufgrund der Fülle der Events ist es aber nahezu unmöglich, Euch über aller auf dem Laufenden zu halten. Die meisten Ergebnisse gibt es – teilweise mit einiger Zeitverzögerung – im Hendon Mob zum Nachschauen.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT