News

Poker im TV – Comedyserie LuckBoxes angekündigt

Die Poker-Community darf sich auf eine Comedyserie rund um das Thema Online Poker freuen. Ryan Firpo hat „LuckBoxes“ angekündigt. Der Pilot ist bereits abgedreht, nun wird ein TV-Sender gesucht.

luckboxes_2Gute Filme über Poker sind rar gesät und im Bereich TV-Serien sieht es noch trauriger aus. Hoffnung macht Ryan Firpo (918 Films). Der Regisseur, der bereits beim Dokumentarfilm BET RAISE FOLD: The Story of Online Poker überzeugte, hat ein neues Projekt angekündigt.

LuckBoxes ist in 2009 angesiedelt und dreht sich um zwei Brüder, Ariel Reynolds (Taylor Cross) und Sean Reynolds (Austin Arnold), die mit Online Poker schnelles Geld machen wollen, um ihr Familienhaus zu retten. Während die Story auf einer wahren Geschichte beruht, so ist LuckBoxes eine „als Drehbuch geschrieben Poker Comedy“ konzipiert.

In den weiteren Rollen spielen Sydney Walsh (Joan Reynolds), Michael Monsour (Larry), Steve Huang (Fujimoto), Samantha Jayne (Zoe), Jordan VanDina (Cates) sowie Devin Crossett (Duane). Die Pilot-Folge mit dem Titel „Hero Call“ ist bereits abgedreht, doch wie Ryan Firpo angibt, muss die Serie noch an einen TV-Sender „verkauft“ werden. Damit heißt es Daumen drücken!

LUCKBOXES // Original Series Trailer from Ryan Firpo on Vimeo.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments