News

Macau: Keine goldene Woche zum Neujahrsfest

Umgerechnet €760,9 Millionen spielten die Casinos in Macau ein. Ein Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr, doch immer noch über 71 % weniger als noch 2019.

Das chinesische Neujahrsfest sorgt normalerweise für reichlich Besucher. Aufgrund der Pandemie blieb der Andrang in der „goldenen Wochen“ jedoch überschaubar. Insgesamt wurden 7,31 Milliarden Pataca eingespielt. Ein Zuwachs von 135,6 % im Vergleich zum letzten Februar – dem ersten vollen Monat mit COVID-19 – doch 71,2 % weniger als noch vor zwei Jahren.

Eine positive Nachricht gibt es jedoch. Ende Februar wurden die letzten Auflagen bezüglich der Einreise vom Festland Chinas gelockert. Bis zum 23. Februar mussten chinesische Besucher, die zwei Wochen zuvor in Shijiazhuang oder in Suihua waren, noch in Quarantäne. Analysten hoffen, dass offene Grenzen zusammen mit dem Impfstoff für steigende Besucherzahlen sorgen.

Las Vegas ist Macau etwas voraus. Auch wenn aktuell erst die Bilanz für Nevada erst für den Januar vorliegt, so haben die US-Amerikaner nur einen Rückgang von gerade einmal 26,6 % zu verzeichnen. Im Bundesstaat nahmen die Casinos mehr als $761,8 Millionen ein.

  2009 […] 2019 2020 2021 21 vs 19 21 vs 20
Jan 8.575   24.942 22.126 8.024 -67.83% -63.73%
Feb 7.912 25.370 3.104 7.312 -71.18% 135.57%
TOTAL 16.487 50.312 25.230 15.336 -69.52% -39.22%

Einheit: Million Macau-Pataca


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments