News

Markus Leuzinger führt im Finale der Hamburg Poker Masters

17 Spieler haben es heil durch den zweiten Tag beim € 1.400 + 100 No Limit Hold’em Main Event der Hamburg Poker Masters geschafft. Chipleader ist der Schweizer Markus Leuzinger, allerdings ist ihm JE dicht auf den Fersen.

Es war ein langer zweiter Tag in der Spielbank Hamburg. 61 der 108 Entries starteten in den Tag, darunter ein paar Shortstacks. Viele der Shorties mussten auch gleich wieder gehen, aber nach dem schnellen Start wurde es deutlich gemütlicher an den Tischen.

Sehr früh gehörte Marc Horisberger zu den Chipleadern, hatte aber während des Tages zum Teil sehr starke Swings. Das lag weniger an spielerischem Übermut, sondern an einfach nicht zu gewinnenden Händen für ihn. So musste er zum Beispiel einmal mit gegen von Stephan Klam einen 100k Pot in die andere Richtung wandern sehen, obwohl er am Turn Nuts hatte. Die Chips gingen in die Mitte, am River fiel die und so holte Stephan mit der Nutstraight den Pot. Auch Nili bediente sich ab und zu an Marcs Stack, bekam dafür aber die Rechnung präsentiert. Mit war Nili gegen von Marc all-in. Am Flop kam zwar der König, am River aber der Flush für Marc und Nili musste gehen. Den Tag schloss Marc mit 352.200, was Rang 5 im Chipcount bedeutet.

Nikolaus Teichert hatte den Tag als Chipleader begonnen und war lange Zeit auch ganz vorne zu finden. Erst gegen Ende hin ging ihm die Luft aus und mit 76.900 Chips ist er nun unter den Shortstacks zu finden. Jimmy Cammuso war den ganzen Tag über eher short und kämpfte sich in gewohnter Manier durch die Levels. Mit den Queens konnte er unter anderem gegen Shahin Zarkesch verdoppeln, Shahin verabschiedete sich in der nächsten Hand.

Markus Leuzinger hatte einen guten Start und baute sein Stack schnell aus. Auch für ihn gab es zwischendurch Rückschläge, aber der Richtungspfeil zeigte kontinuierlich nach oben. Am Ende waren es 397.400 Chips, die sich bei ihm stapelten. Dahinter liegt JE, der sich mit 391.400 knapp an Markus‘ Fersen geheftet hat.

Um 16 Uhr geht es heute ins Finale. 17 Spieler sind es noch, die um 13 bezahlte Plätze spielen, wobei der Min Cash € 3.024 einbringt. Auf den Sieger warten € 39.312, aber es wird noch ein Weilchen dauern, bis der Sieger feststehen wird. Den Live-Blog zum mitlesen findet Ihr pünktlich zu Turnierbeginn natürlich hier bei Pokerfirma.com.

Wer noch selber spielen mag, der hat um 18 Uhr die Gelegenheit beim € 100 No Limit Hold’em Turnier. Ein Rebuy oder Add-on zum Preis von € 100 ist dabei erlaubt. Das Sahnehäubchen bei diesem Turnier – Udo Gartenbach hat sich angekündigt. Infos zum Turnier findet Ihr unter www.spielbank-hamburg-poker.de.

Name Chipcounts
#052   Markus Leuzinger 397.400
#098   JE 391.400
#104   Patrick Weifels 379.200
#049   Robert  Beer 374.700
#090   Marc Horisberger 352.200
#020   Sebahalfin Degermenci 332.600
#005 Mohammad Ayob Nur 188.200
#100   Marcel Jakob 133.900
#086   Jeremy Streuli 123.200
#030   Nick 93.500
#048   Hans-Jörn Vreden 87.500
#091   Nikolaus Teichert 76.900
#015   Jimmy Cammuso 71.500
#102   Rudi Köster 68.800
#099   Christian Stratmeyer 62.600
#068   Stephan Klam 59.700
#037   Dariusz Kurzep 46.900

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments