News

Marvin Rettenmaier wird Sechster bei den Merit Cyprus Classics

Gewonnen hat Marvin Rettenmaier das $5.000 Main Event der Merit Cyprus Classics nicht, aber Platz 6 ist es geworden. Damit sind aber auch schon alle Informationen, die es zum Final Table des Events gab, gesagt. Denn so wie der Livestream nicht funktionierte, gibt es auch keine Ergebnis auf der Webseite des Merit.

Dominik Nitsche hätte gemeinsam mit Gloria Balding den Final Table kommentiert. Doch um 13 Uhr blieben die Bildschirme schwarz bzw. grün, der Stream startete nicht. Auch bleibt die letzte offizielle Information der Chipcount nach Tag 2, als noch 41 Spieler im Turnier waren. Nachdem auch vom letzten großen Event keine Ergebnisse zu finden sind, kann man nur hoffen, dass das Merit diese bald bekanntgibt und wir reichen dies natürlich nach.

Für die Infos über sein Abschneiden am Final Table sorgte Titan Pro Marvin Rettenmaier selbst. Er erwischte einen schlechten Start  und fiel unter Average zurück. Auf Platz 6 war Feierabend, als er mit Pocket 10s gegen verlor. Aber er wäre auch nicht Marvin Rettenmaier, wenn er nicht gleich im nächsten Turnier Platz genommen hätte und dort wieder den Final Table erreicht hätte. Beim $1.100 Event mit $200 Bounty spielte er sich am selben Abend noch mal an den Finaltisch, musste dort aber auch mit Platz 7 vorlieb nehmen.

Nachzulesen gibt es das auf der Facebook-Seite von Marvin bzw. auch auf der Page von Titan Poker.


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
bambi, die alte sau
11 Jahre zuvor

der arme bub…

Higuan
11 Jahre zuvor

Gibt es einen Bericht über die ESPT in San Sebastian??