News

Mäßige Beteiligung beim Hochgepokert Masters im Kings Casino

Von 3. bis 6. Dezember 2009 fand im Kings Casino in Rozvadov das erste Hochgepokert Masters statt. An großen Namen mangelte es nicht, dafür ein wenig an Spielern. Während die ersten beiden Siege an Max Bracht und die PokerStars Pros Sandra Naujoks und Jan Heitmann gingen, musste man beim dritten Turnier den Tschechen den Vortritt lassen.

Am Donnerstag war mit einem € 560 No Limit Hold’em Freezeout eröffnet worden. 22 Spieler fanden sich ein, darunter auch die Hamburger wie Jan von Halle, Waldemar Kopyl, Sebastian Homann, Max Bracht und PokerStars Pro Ben Kang. Max Bracht durfte über den Sieg und € 6.160 jubeln.

Auch am Freitag fiel die Beteiligung beim € 1.500 No Limit Hold’em Freezeout eher gering aus. Gerade mal 23 Spieler waren angetreten. Leicht war es aber dennoch nicht, denn zu den bereits anwesenden Pros hatten sich auch noch Katja Thater, Frank D., George Danzer, Jan Heitmann und auch Sandra Naujoks gesellt. Am Ende waren es die beiden PokerStars Pros Sandra Naujoks und Jan Heitmann, die sich den Sieg vor Chaib Essanhaji teilten.

Sandra railt bei Sebastian

Am Wochenende wurde anstelle des üblichen 50k Events ein € 660 No Limit Hold’em Deepstack Turnier mit einem garantierten Preispool von € 66.000 gespielt. Auch hier gab es nur verhaltenen Andrang an die Tische und mit 60 Spielern gab es einen satten Overlay. Wieder waren die Tische aber randvoll mit Pros, durchsetzt mit einigen tschechischen Herausforderern. Das Finale wurde erst heute am Sonntag gespielt. Die Hamburger Phalanx mit Sebastian Homann, Max Bracht und Waldemar Kopyl konnte sich zwar in the Money platzieren, für die großen Erfolge sollte es aber nicht reichen. Auch Sandra Naujoks fand sich in einer ungewohnten Rolle wieder. Herzensmann Sebastian Deyle hatte es nämlich an den Final Table geschafft und so nahm Sandra brav als Railbird hinter ihm Platz. Sebastian konnte immerhin Platz 6 erobern, was mit € 3.300 belohnt wurde. Der Sieg ging schließlich an Marek Blasko, der die Siegesprämie von € 20.460 einstrich.

Ab sofort geht es im Kings Casino wieder mit dem regulären Turnierplan weiter und nächstes Wochenende gibt es am Samstag auch wieder das € 50.000 garantiert mit einem Buy-in von € 330. Weitere Infos findet Ihr unter www.pokerroomkings.com.

Sieger 06.12.2009
Rang Name Preisgeld
1 Blaško Marek 20.460 €
2 Bigfoot 11.220 €
3 Tekintamgac Ali 7.260 €
4 Arkun Hüseyin 4.620 €
5 Wein Jürgen 3.960 €
6 Deyle Sebastian 3.300 €
7 Firsov Alexander 2.640 €
8 Romera Cutillas Eloy 2.310 €
9 Oral Ismet 1.980 €
10 Kopyl Waldemar 1.650 €
11 Homann Sebastian 1.320 €
12 Max 1.320 €
13 Holík Ji?í 1.320 €
14 Kravtsov Anrey 1.320 €
15 Neu Alfred 1.320 €

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
magnus.de
11 Jahre zuvor

[…] und der nicht gerade fürs Poker bislang bekannte Sebastian Deyle hier an den Final Table, wie Pokerfirma zu berichten weiß. Platz 6 und 3.300€ hieß es am Ende für Sebastian, und so müssen nicht […]