Pokerstars

Massimo Pellegrino gewinnt die IPT Saint Vincent

Als massiver Chipleader war Massimo Pellegrino an den Final Table beim € 1.100 Main Event der PokerStars Italian Poker Tour (IPT) Saint Vincent gekommen, als Sieger ging er letztlich nach einem Deal mit € 65.000 nach Hause.

Ohne große Überraschungen ging die IPT Saint Vincent zu Ende. Massimo Pellegrino hatte eine massive Führung aufgebaut und ging als klarer Chipleader an den Final Table. Thomas Varland war der Shortstack und musste sich auch gleich wieder verabschieden. Er traf mit auf von Massimo Pellegrino. Das Board schickte den Norweger mit Platz 8 nach Hause.

Keine Viertelstunde später erwischte es den nächsten Shortstack, Marcello Re. Er trat mit Pocket 7s zum Flip gegen von Massimiliano Forti an. Das Board brachte die für Forti und Platz 7 für Re.

Das Feld rückte dann näher zusammen, allerdings blieb Massimo Pellegrino in Führung. Er war es dann auch, der mit den Assen Massimiliano Forti mit den Jacks auf Platz 6 verabschiedete. Gleich danach hatte Francesco Cordua Feierabend, als er mit an den Queens von Gianni Paolo Bussolino scheiterte. Kaum war Cordua aufgestanden, folgte auch schon Federico Piroddi, der mit auf von Dario Nittolo traf. Das Board blankte und man war noch zu dritt am Tisch.

Die drei einigten sich auf einen Deal, der jedem bereits € 48.000 sicherte. Als erster musste danach Dario Nittolo gehen. Er check-callte am Board mit all-in, da er Massimo Pellegrino offenbar gar nichts gab. Der Chipleader hielt aber für Trips und ging nun mit einer 2:1 Führung ins Heads-up gegen Gianni Paolo Bussolino.

ipt_pellegriniPellegrino baute den Vorsprung weiter aus. Die Entscheidung fiel, als Bussolino am Board mit all-in callte. Pellegrino zeigte für den besseren Kicker und war damit der Sieger der IPT Saint Vincent. Er durfte sich über € 65.000 freuen, während sich Bussolino mit € 48.000 begnügen musste.

Der nächste Stopp der IPT findet in Sanremo statt. Von 4. bis 8. September wird an der italienischen Riviera gepokert, Details findet Ihr demnächst unter pokerstarsipt.com.

 

Payouts:

1. MASSIMO NICOLA PELLEGRINO € 80.000 € 65.000
2. GIANNI PAOLO BUSSOLINO € 50.000 € 48.000
3. DARIO NITTOLO € 31.000 € 48.000
4. FEDERICO PIRODDI € 24.000
5. FRANCESCO CORDUA € 19.000
6. MASSIMILIANO FORTI € 15.000
7. MARCELLO RE € 10.660
8. THOMAS VALAND € 8.300
9 . GIORDANO PLACIDI € 6.700
10 . MARTIN BAUMGARTNER € 5.500
11 . ALEKSANDER MATHIAS JENSEN € 5.500
12 . VINCENT COSTE € 4.800
13 . LUCA TARTAGLIA € 4.800
14 . FRANCESCO SANSONE € 4.300
15 . LUCA PAZZAGLINI € 4.300
16 . VALERIO PARODO € 3.800
17 . PATRYK PAWEL € 3.800
18 . MATEUSZ RYPULAK € 3.450
19 . MARCO FRANCHI € 3.450
20 . ALFONSO SIMONE € 3.450
21 . JEREMY JEAN LUC SADERNE € 3.100
22 . DANIELE PRIMERANO € 3.100
23 . SIMONE PETRINI € 3.100
24 . HANNES DAVID BAMBERG € 2.750
25 . DANIELE PALINI € 2.750
26 . LUCA FALASCHI € 2.750
27 . SANDRO MORINI € 2.750
28 . ANTONIO MARANZANO € 2.450
29 . GIUSEPPE MANCINI € 2.450
30 . MICHAEL ANDRE JENSEN € 2.450
31 . MICHAEL ANDRE JENSEN € 2.450
32 . MARCO NAVIGLI € 2.450
33 . OLIVIERO BACCHI € 2.050
34 . RICCARDO TREVISANI € 2.050
35 . GABRIELE TOMASONI € 2.050
36 . MAURO MANCIN € 2.050
37 . MICHAEL TONINELLO € 2.050
38 . FLORIANO IGNAZIO € 2.050
39 . ANTONINO LEOTTA € 2.050
40 . VIACHESLAV KHAN € 2.050
41 . ENRICO CASTALDI € 1.750

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments