News

MCOP: Vojtech Ruzicka holt das PKO

Noch heißt es „bitte warten“ mit dem deutschsprachigen Erfolg bei der Master Classics of Poker (MCOP) im Holland Casino Amsterdam. Beim € 1.600 PKO konnte sich aber nach Finnland und den Niederlanden eine dritte Nation in die Siegerlisten eintragen – Tschechien. Vojtech Ruzicka holte sich den Sieg.

Claus Grether war als bester der deutschsprachigen Spieler in den Finaltag beim PKO gegangen, auch Andreas Pütz, Henri Bühler und Markus Dürnegger waren dabei. Von den 198 Entries waren noch 48 Spieler übrig, die als erstes Ziel die 29 Geldränge hatten.

Die deutschsprachige Ausbeute am Finaltag war dann aber mager. Für Claus Grether und Andreas Pütz blieb nur der Min-Cash von € 1.226 (zzgl. Bounties € 1.740 bzw. € 930), mit dem Ausscheiden von Markus Dürnegger auf Rang 22 (€ 1.226/€ 1.360) waren die Hoffnungen dahin.

Am Final Table waren einmal mehr die Niederländer die dominierende Nation, am Ende sollte aber doch der Tscheche Vojtech Ruzicka jubeln. Er ging bereits als Chipleader ins Heads-up gegen Zeus Post und holte sich am Ende den Siegerscheck über € 19.160 ab, außerdem nahm er noch € 28.420 an Bounties mit.

Heute startet in Amsterdam das € 4.300 No Limit Hold’em Main Event, das bis zum Samstag, den 30. November, dauert. Die Coverage gibt es auf Pokercity.nl, aber auch auf Pokernews.com. Alles Wissenswerte zur MCOP gibt es unter hollandcasinos.nl.

Rang Name Preisgeld Bounty
1 Vojtech Ruzicka € 19.160 € 28.420
2 Zeus Post € 12.764 € 8.580
3 Raoul Refos € 9.114 € 500
4 Naziman Yaghmai € 7.004 € 1.430
5 Y. G. Yao € 5.465 € 1.240
6 Henok Tekle Mariam € 4.324 € 2.980
7 Conrad Issa € 3.469 € 0
8 David Hu € 2.823 € 3.540
9 Pascal van den Brand € 2.328 € 1.560
10 Abdelhakim Zoufri € 1.948 € 870
11 Shau Long € 1.948 € 250
12 Ranno Sootla € 1.644 € 1.370
13 Thijs van Donselaar € 1.644 € 1.800
14 Liu Yu Cheng € 1.644 € 870
15 Daan van Hoogmoed € 1.644 € 4.750
16 Marrku Koplimaa € 1.416 € 2.390
17 Govert Metaal € 1.416 € 750
18 Antoine van Meurs € 1.416 € 750
19 Matias Arosuo € 1.416 € 1.240
20 Niels Hoens € 1.416 € 1.000
21 Luuk Gieles € 1.226 € 930
22 Markus Durnegger € 1.226 € 1.360
23 Reinier Meulenbeek € 1.226 € 1.240
24 Besmir Hodaj € 1.226 € 370
25 Alex van der Werf € 1.226 € 1.620
26 Johan Hansson € 1.226 € 250
27 Sidney Steinmann € 1.226 € 500
28 Andreas Puetz € 1.226 € 930
29 Claus Grether € 1.226 € 1.740

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments