Partypoker

Merit Poker Classic: Vladimir Troyanovskiy dominiert weiterhin das $25k Super High Roller

Auf 36 Entries ist das Feld beim $25.000 + 500 Super High Roller der partypoker Merit Poker Classic im Merit Crystal Cove angewachsen. Chipleader nach Tag 2 ist nach wie vor Vladimir Troyanovskiy. Markus Prinz ist aktuell bester Deutscher.

Während das Main Event immer mittags beginnt und bis am Abend gespielt wird, ist die Startzeit vom Super High Roller erst spät am Abend und so gibt man den Spielern die Möglichkeit, beide Events zu spielen. Das nutzten auch einige und so kamen zu den 24 Entries nach Tag 1 gestern an Tag 2 noch weitere zwölf Entries dazu. Insgesamt sind es 36 Entries, davon sind noch zwölf für Tag 3 übrig.

Manig Loeser und Rainer Kempe blieben gestern ebenso auf der Strecke wie Albert Daher, Ryan Riess oder Alireza Fatehi. Vladimir Troyanovskiy holte sich mit 859.500 Chips erneut die klare Führung. Markus Prinz liegt aktuell auf Rang 7 und ist damit bester Deutscher vor Anton Morgenstern, der auch beim Main Event noch gut dabei ist. Auch Abraham Passet geht in Tag 3. Shortstack ist Patrik Antonius.

Auch heute beginnt das Main Event um 12 Uhr, während das Finale beim Super High Roller für 20 Uhr angesetzt ist. Updates gibt es zwischendurch immer auf der Facebook Seite des Merit Pokerfloors, aber auch auf partypokerlive.com.

Rang Name  Chips  BB
1 Vladimir Troyanovksiy  859.500 215
2 Ioannis Angelou-Konstas  516.500 129
3 Hakim Zoufri  438.000 110
4 Liviu Ignat  402.500 101
5 Dimitar Danchev  308.000 77
6 Pavel Plesuv  214.000 54
7 Markus Prinz  212.500 53
8 Anton Morgenstern  195.000 49
9 Kristen Bicknell 99.000 25
10 Abraham Passet  93.500 23
11 Krasimir Yankov  85.500 21
12 Patrik Antonius  83.500 21

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments