News

Michael S. führt am Finaltisch bei der Poker Challenge Gold in Hannover

0

Samstag, den 22. Oktober, wurde Tag 2 der Poker Challenge Gold in der Spielbank Hannover gespielt. Am Ende des Tages wurde beim € 300 + 30 No Limit Hold’em Turnier der Finaltisch erreicht und Michael S. hat die Führung erobert. Mit 757.000 Chips hat er nun beste Chancen, sich am Sonntag die € 14.747 Siegprämie zu sichern.

poker-gold-oktober-16-261 Spieler von den 189 Entries gingen in Tag 2, Serkan Ö. führte das Feld zurück an die Tische. Zehn Level standen auf dem Programm und das erste Ziel waren die 16 bezahlten Plätze. Zunächst war es ein sehr ruhiger Beginn, obwohl es bereits in der ersten Hand des Tages Hendrik D. als Hannoveraner Regular erwischt hatte. Alaettin K. hatte den Weg als Shortstack aus Bremen nicht mehr angetreten, er war wenig später ausgeblindet. Erst nach und nach lichteten sich die Reihen und die meisten Chips zu Beginn sammelten Kaska E. und Jörg G.

Für den Eureka Hamburg Runner-up Ercan A. sah es zunächst so aus, als würde er seinen Stack rasch an die Gegner bringen. Schon recht short kam dann aber mit Damen das Comeback gegen die Neuner von Juri P. und im Anschluss ging es wieder nach oben. Sechs Level waren gespielt, als man auf der Bubble angekommen war, hier einigte man sich aber auf einen Deal und der Bubbleboy sollte € 340 als Trostpflaster bekommen. Kaska E. sorgte dann dafür, dass das Feld ins Geld kam, als ihm Pablo L. mit Fünfern gegen Neuner unterlag.

img_0189Özgür A. und Jens T. waren unter den ersten, die im Geld gehen mussten, danach wurde es dann etwas zäher und der Kampf um die Plätze am Finaltisch begann. Es war schon das letzte Level des Tages angebrochen, als es schließlich Khorshid S. erwischte, mit Pocket 7s unterlag er gegen Timo S., der sich die Straight zog. Die Spieler einigten sich dann darauf die letzten Minuten des Level zu spielen, viel passierte nicht mehr und so geht es am Sonntag um 15 Uhr mit neun Spielern ins Finale.

Den Chiplead sicherte sich Michael S. mit 757.000 Chips recht deutlich vor Timo S. und Jörg G., die mit 597.000 und 593.000 auf den Plätze folgen. Schlusslicht ist Kenan A. mit 125.000 Chips, für ihn wird es bei Blinds von 8000/16000 Ante 2000 und langsam eng. Der Average liegt bei 420.000 und alle Finalisten haben bereits € 1.275 sicher.

Der Sieger wird am Ende mit € 14.747 Preisgeld belohnt und neben einigen Stammspielern aus Hannover wird Ercan A. versuchen, den Sieg nach Holland zu holen. Pokerfirma wird das Turnier bis zur Entscheidung im Live-Blog begleiten. Alle Infos zur Poker Challenge Gold und zu den Tagesturnieren gibt es auf der Website der Spielbank Hannover.

Chipcounts Finale:

Name Chip Count Seat 
Michael S. 757.000 6
Timo S. 597.000 5
Jörg G. 593.000 2
Serkan Ö. 510.000 3
Chi Quay H. 410.000 8
Vedat C. 301.000 9
Ercan A. 281.000 7
Dennis K. 218.000 1
Kenan A. 125.000 4

 

Ergebnis:

Platz Vorname Name Preisgeld Deal
1 14.747 €
2 10.206 €
3 7.938 €
4 6.095 €
5 4.394 €
6 3.260 €
7 2.409 €
8 1.701 €
9 1.275 €
10 Khorshid S. 850 €
11 Christian N. 708 €
12 Vjekoslav S. 708 €
13 Kaska E. 708 €
14 Jens T. 567 €
15 Özgür A. 567 €
16 Ömer Y. 567 €
Bubble Pablo L. 340 €

 

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT