News

Mohegan Pennsylvania – Craps Betrügerduo verhaftet

Im Mohegan Pennsylvania hat ein Craps Dealer seinem Komplizen ermöglicht, verspätete Wetten zu platzieren. Das Duo erschwindelte sich mehr als $21.600, flog jedoch auf und wurde verhaftet.

Nach Angaben der Polizei sitzen derzeit Jason Richard Kutney (52) und Louis Attilo Grasso (66) in Untersuchungshaft. Kutney war Dealer im Mohegan Pennsylvania, einem Casino Resort in Wilkes-Barre.

Der Betrug soll sich am 30. Dezember sowie dem 5. Januar an einem elektronischen Craps Table ereignet haben. Kutney soll Spielern erlaubt haben, Wetten zu platzieren, auch wenn das Würfelergebnis bereits feststand.

Grasso gewann einmal $17.521 und einmal $4.125 an den Tischen. Da auch andere Gäste abkassierten, fiel der Casinoleitung schnell auf, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugehen konnte. Die Sicherheitskameras überführten Kutney. Dieser erlaubte in mindestens neun Fällen, verspätete Wetten.

Wie T. D. Thornton für Thoroughbred Daily News erwartet Louis Attilo Grasso bereits eine Haftstrafe. Der gelernte Tierarzt war in einen Dopingskandal in der Pferderenn-Szene verwickelt und bekannte sich im Mai vergangenen Jahres schuldig. Grasso sollte hierfür eine 50-monatige Haftstrafe am 24. Januar antreten.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments