News

Online Poker: MPN mit finalem Prima Update und Infos zum Aus

MPN hat Poker Client v43 released. Es ist das letzte Update, denn in den nächsten Monaten geht das Poker-Netwerk offline. Pläne für eine Standalone-Plattform wurden mittlerweile über den Haufen geworfen.

Bereits vor dem Boom war MPN (ehemals Microgaming Poker Network) online. In den letzten Jahren war das Netzwerk eine gute Alternative zu den großen Anbietern. Nicht wenige Spieler, die Qualität statt Quantität bevorzugen, fanden hier eine Heimat.

Ende September wurde jedoch das Ende annonciert. Die einzelnen Skins haben bisher noch keine Pläne bekanntgegeben, wie oder wo sie weiter existieren. Seitens MPN wurde jedoch zugesichert, dass dies nicht das „Ende für Poker“ wäre.

Umso enttäuschender ist nun, dass Alex Scott eine definitive Absage zu einem MPN Poker Room gab. Auf Two Plus Two schrieb der Chef der Pokerabteilung: „Wir haben dies während der Review bedacht und es ist etwas, was wir geliebt hatten umzusetzen. Ich bin wirklich traurig, dass das Produkt, in das wir so viel Arbeit steckten, einfach verschwinden wird.

Dass bis zum Schluss viel Liebe und Arbeit in den Client gesteckt wurde, zeigt das letzte Update. Bis zum 7. November werden die Skins von MPN die neue Software anbieten. Neben einigen Bug-Fixes wurde vor allem die MTT Lobby aufpoliert.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments