Montesino

MPN Poker Tour feiert Premiere im Montesino

Von 21. bis 24. Januar 2016 feiert die MPN Poker Tour ihre Premiere im Montesino und hat beim € 550 Main Event eine Garantiesumme von gleich € 200.000 im Gepäck. Schon jetzt kann man sich im MPN Netzwerk für den Tourstopp qualifizieren.

WB_465x300_MPNPT_VIENNA_151215CMIm deutschsprachigen Raum ist die MPN Poker Tour bislang wenig bekannt. Fünf Stopps gab es bisher – London, Malta, Tallinn, Tbilisi und Dublin im letzten September. Nicht alle Events haben dasselbe Buy-In, aber eines haben sie gemeinsam – sie erfreuen sich großer Beliebtheit. So konnten beim letzten Stopp in Dublin gleich 570 Entries beim € 500 Main Event verzeichnet werden.

Entsprechend freut man sich nun, dass die Tour einen Stopp im Wiener Montesino einlegt. Das Main Event hat hier ein Buy-In von € 550, ein Preispool von € 200.000 wird garantiert. Mit 30.000 Chips und 45 bzw. 60 Minuten Levels darf man sich auf ein schönes Deepstack Event freuen. Es werden zwei Starttage mit Re-Entry Option (max. 3 Entries gesamt) angeboten.

Die Side Events und Satellites starten bereits bei € 35, damit auch für Spieler mit kleineren Bankrolls die Möglichkeit zur Teilnahme sichergestellt ist.

Im Microgaming Netzwerk kann man sich für den Tourstopp qualifizieren, wobei sowohl Seat only Satellites als auch Full Packages im Wert von € 1.500 zur Auswahl stehen.

Alle Infos findet Ihr unter mpnpokertour.com und auch unter montesino.at.

Timetable_MPNPT_VIENNA_151215CM


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments