Westspiel

Multi-Way Deal beendet den Oecher Cup in Aachen

0

Eigentlich hätte der Oecher Cup in der WestSpiel Spielbank Aachen erst heute zu ende gehen sollen, aber ein Deal der letzten sieben Spieler brachte schon gestern, den 5. Mai, die Entscheidung. „Glück“ hatte das notwendige Glück, um als Sieger € 6.340 mitzunehmen.

26 der 164 Entries beim € 200 + 20 No Limit Hold’em Turnier waren noch übrig, als es gestern in Tag 2 ging. Schon in der ersten Stunde mussten die ersten an die Rail und nur 19 Spieler waren übrig. Damit war man auch schon fast auf der Bubble, die durch einen Deal für € 340 noch entschärft wurde. TightFun ging auf Platz 19 leer aus, als er mit :Ax: :Qx: gegen :Ax: :Kx: das Nachsehen hatte.

Damit war man auf der unechten Bubble, denn Sara V konnte schon € 340 mitnehmen, als sie miit Pocket 8s auf die Pocket 9s von Rolf Weisshaupt traf und das Board :Qx: :6x: :5x: :Qx: :7x: brachte. Gleich danach erwischte es Konrad mit :Ax: :4x: gegen die Pocket 7s von Glück, auch hier änderte das Board nichts.

Moneypulation setzte seine letzten Chips auf :Qx: :8x: , konnte aber auf dem Board :10x: :3x: :7x: :5x: :Jx: gegen :ax: :Kx: von Kirchoff nichts ausrichten. Ihm folgte ClassFu mit Pocket 5s gegen die Kings von Hoxofuin. Am Flop fiel zwar die :5x: , aber auch der :Kx: und ClassFu hatte Feierabend.

Vegas raiste und callte dann mit :Ax: :6x: gegen Paolo Lastering, der mit :Ax: :Qx: all-in war. Das Board :10x: :6x: :7x: :3x::3x:und Paolo nahm Platz 14. T.Ayhan hatte mit :Kx: :6x: gegen :Kx: :Jx: von Richard Visser ein Kickerproblem, dass er auf dem Baord :4x: :5x: :Kx: :5x: :7x: nicht lösen konnte. Kein Glück brauchte Glück, als er mit den Tens Baseman mit :Ax: :Jx: verabschiedete. Rolf Weisshaupt schaffte es auch nicht an den Final Table, ihn erwischte es mit Pocket 7s gegen die Kings von Hoxofuin.

Platz 10 war für Vegas reserviert, als er gegen die Asse von Glück lief. Nicht lucky war TheLuckyOne mit :Ax: :8x: gegen :Jx: :8x: , das Board :7x: :Kx: :8x: :10x: :6x: und man war noch zu acht. Der letzte Seat open war Richard Visser, der mit :Ax: :8x: auf :Ax: :Jx: traf und am Board keine Hilfe fand.

Die letzten sieben Spieler diskutierten dann einen Deal, den sie schließlich auch besiegeln konnten. „Glück“ durfte als glücklicher Sieger über € 6.340 jubeln.

In der Spielbank Aachen geht es nun wieder mit dem regulären Pokerprogramm weiter und das bietet viel Abwechslung vom Progressive Bounty bis zum Crazy Pineapple. Alle Details findet Ihr unter spielbank-aachen.de.

Platz Nickname Preisgeld Deal
1 Glück 8.310 € 6.340 €
2 reneurbe 5.240 € 3.700 €
3 der lukas 3.930 € 3.600 €
4 Hoxofuin 2.820 € 3.300 €
5 LaysLight 2.230 € 3.000 €
6 Kirchhoff 1.830 € 2.950 €
7 Zippo 1.470 € 2.800 €
8 Richard Visser 1.140 € 1.120 €
9 The Lucky One 910 € 890 €
10 Vegas 680 € 660 €
11 Rolf Weisshaupt 680 € 660 €
12 Baseman 680 € 660 €
13 T.Ayhan 680 € 660 €
14 Paolo Lastering 550 € 530 €
15 ClassFU 550 € 530 €
16 Moneypulation 550 € 530 €
17 Konrad 550 € 530 €
18 Sara V 0 € 340 €

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT