News

Noch ein Sieg für Laci Papa bei den Austrian Masters im Concord Card Casino

Mit einem € 400 No Limit Hold’em Freezeout gingen die Austrian Masters 2009 im Wiener Concord Card Casino (CCC) gestern Samstag, den 21. Juni 2009, zu Ende. Nur 12 Spieler hatten sich eingefunden, die hauptsächlich um die Allround Wertung spielten.

Das Preisgeld von € 4800 wurde auf die ersten drei Plätze aufgeteilt. Stark besetzt war das Turnier dennoch. Denn neben Full Tilt Pro Erich Kollmann hatten auch Luzhe Zhang, Matthias Kurtz (Runner up Main Event) und Laci Papa (Sieger Main Event) Platz genommen.

Der Sieg ging wie schon am Tag zuvor wieder an Laci Papa, der sich über weitere € 2481 freuen durfte. Hendrik Vogeling, beim Main Event noch Vierter, durfte sich hier über Platz 2 freuen.

Die Allroundwertung sicherte sich Matthias Kurtz vor Luzhe Zhang und Hans Kubitschka.

Damit gingen die Austrian Masters 2009 zu Ende. Die Teilnehmerzahlen bei den Turnieren waren enttäuschend, die Action an den Cashgame Tischen mehr als im Jahr zuvor.  Zwar sind viele Spieler bei der WSOP, aber ob das alleine der Grund für die geringe Beteiligung war? An schlechter Organisation kann es nicht liegen, denn die Turnierleitung durch Thomas Kremser, Johnny Lütkenhorst, Uschi und Monika war gewohnt gut. Auch die Bewirtung im Gastrozelt war wie immer sehr gut.

Um die Turnierwochen wieder in altem Glanz erstrahlen zu lassen, wird sich das CCC mit Sicherheit etwas einfallen lassen. Die nächste Turnierwoche, das Austrian Classics, ist von 25. September bis 3. Oktober 2009 geplant.

1. PAPA Laci H 2.481
2. VOGELING Hendrik D 1.353
3. TARAMAS John GR 676
4. KLYS Miroslaw Pol
5. KUBITSCHKA Hans A
6. KURTZ Matthias D
7. KOLLMANN Erich A
8. URI Michael ISR
9.
10. PICKNER Kurt A
11. ZHANG LUZHE A

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments