News

Online Poker: Kontrollbehörde genehmigt Flutter-TSG Deal

Im Vereinigten Königreich gab die Competition and Markets Authority (CMA) grünes Licht für die Fusion zwischen Flutter Entertainment und The Stars Group.

Anfang Oktober wurde der Deal der beiden Giganten annonciert. Zu Flutter gehören unter anderem Paddy Power, Betfair sowie Fan Duel. Mit PokerStars, Sky Betting & Gaming sowie BetEasy hat TSG ebenso ein großes Portfolio.

Experten befürchteten, dass die neue Firma gar zu groß ist. Im Februar kündigte die CMA aus diesem Grund eine Überprüfung an. Diese wurde nun beendet. Laut der britischen Kontrollbehörde gibt es keine Bedenken, so dass der Deal über die Bühne gehen kann.

Erst kürzlich gab TSG bekannt, dass Rafi Ashkenazi in der neuen Firma nicht die Rolle als Chief Operations Officer übernehmen wird. Der aktuelle CEO bei den Kanadiern wird dafür Flutter CEO Peter Jackson als Berater beistehen.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments