News

Online Poker: Kunden kritisieren Verifizierungsprozess

Zu kompliziert, zu persönlich, zu langwierig. Spieler sind der Meinung, dass Online-Anbieter zu viele Auflagen rund um die Anmeldung und Verifikation haben.

Online Poker soll sicher sein, doch dies erfordert eine ausführliche Überprüfung der Kunden. Viele Spieler sind jedoch der Meinung, dass die Sicherheitschecks übertrieben sind und würden eine schnelle Verifikation bevorzugen.

Wie Alex Weldon für Online Poker Report berichtet, brechen mehr als die Hälfte der Spieler den Anmeldeprozess ab. Nur ein Drittel der Spieler ist zufrieden mit den üblichen Verifizierungsverfahren.

Obwohl das Thema Sicherheit fast allen (87%) wichtig ist und 84% der Befragten Identitätsdiebstahl als Problem anerkennen, sind 42% der Befragten nicht bereit, eine Kopie des Führerscheins einzusenden.

Der Bericht basiert auf einer Studie von Trulioo. Befragt wurden mehr als 2.000 Kunden aus den USA und dem Vereinigten Königreich. Trulioo ist eine kanadische Firma, die Anbietern hilft, die AML- (Anti-Money Laundering) und KYC-Prozesse (Know-Your-Customer) effizienter zu gestalten.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments