Online Poker: Queens knacken Aces und Kings im $140K Pot

Im NLHE $200/$400 Cash Game auf GGPoker gab es ein Preflop All-In zwischen Assen, Königen und Damen. Der obligatorische Bad Beat durfte ebenfalls nicht fehlen.

Bei den Cash Games auf GGPoker geht es heiß her. So wundert es nicht, wenn sechsstellige Beträge über den Tisch wandern. Wenn vier Spieler schon vor dem Flop all-in sind, dann ist es dennoch etwas Besonderes.

Gespielt wurde NLHE $200/$400 mit $800 Straddle. ManoloLama eröffnete mit , der Finne Apustaja bezahlte mit und auch Leon Tsoukernik ging mit. Luuk Gieles erhöhte mit und Alexandros Kolonias stellte mit rein. ManoloLama ging drüber und Apustaja warf weg.

Leon entsorgte nach eigenen Angaben und Luuk Gieles bezahlte natürlich. Der Flop brachte ManoloLama den Drilling. Der Spieler aus Andorra traf noch sowie zum Full House und kassierte $140.500.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments