News

Ostern: Wohin zum Pokern an den Feiertagen?

0

Ostern ist nicht nur Familienzeit, sondern auch für viele Urlaubszeit und deshalb ein guter Zeitpunkt, um sich dem Lieblingshobby zu widmen. Die Casinos haben deshalb auch immer einige Extraturniere im Angebot.

Im WestSpiel Casino Bad Oeynhausen wird von 18. bis 22. April (19. April spielfrei) zur € 200 + 20 B.O. Classic geladen. Es gibt drei Starttage (Donnerstag, Samstag und Ostersonntag), das Finale wird am Ostermontag ausgetragen.

Einen PLO Leckerbissen hat die Spielbank Hohensyburg zu bieten. Am Ostersonntag und -Montag wird zum € 1.100 High Roller PLO geladen. Am 14. und 17. April gibt es noch die Möglichkeit, sich über ein Satellite ins PLO Event zu spielen.

Im Aachener Tivoli wird Ostern auch ein bisschen gefeiert, ein wenig hat man den regulären Turnierplan angepasst. Am Karsamstag gibt es ein € 150 + 15 No Limit Hold’em, am Ostersonntag wartet das € 50 + 10 Oster Big Stack und am Ostermontag wird zur € 50 + 25 + 10 Hasenjagd geladen.

Im Casino Bregenz hat das Osterspecial auch bereits Tradition. Dieses Mal stehen von 19. bis 21. April wieder drei Turniere auf dem Programm. Am Karfreitag wird zum € 300 + 30 Deepstack Bounty (inkl. € 100 Bounty) geladen, am Karsamstag ist beim € 400 + 40 Teamcup Buddy Poker wieder Teampower angesagt. Den Ostersonntag kann man bei einem € 400 + 40 NLH Freezeout verbringen.

In Wien sorgt zwischen MTS250 und WCOAP das € 50.000 GTD Osterspecial für Abwechslung. Von 15. bis 21. April arbeiten Montesino und die CCCs Wien-Simmering und Lugner City wieder zusammen, für €30 ist man mit dabei. Das Finale wird am Ostersonntag im Montesino gespielt. Im CCC Wien-Simmering dagegen beginnt dann am 19. April schon die World Championship of Amateur Poker (WCOAP), bei der 30 Events bis zum 28. April für reichlich Action sorgen.

Die Schweizer haben am 21. April im Swiss Casino Schaffhausen ein CHF 500 + 50 One Day Special im Angebot.

Im Grand Casino Aš startet bereits am Freitag, den 12. April, das Grand Aš Poker Festival V. Bis zum 21. April warten bei den verschiedenen Turnieren mehr als € 170.000 an garantierten Preisgeldern. Das € 150 NLH Main Event beginnt am 18. April und wartet mit einer € 70.000 Preisgeldgarantie auf. Der Sieger wird am Ostersonntag gekürt.

Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere Turniere und nicht nur im DACH-Raum wird gepokert. Neben unserer Eventübersicht findet Ihr auf pokerrouter.com viele Turniere von Holland bis Kroatien.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT