News

Österreichische Pokertour stoppt am Wörthersee

Von 12. bis 15. August gastiert die Österreichische Pokertour am Wörthersee. Neben dem Teambewerb wird natürlich auch wieder der Kärntner Landesmeister gesucht. Gespielt wird auch dieses Jahr im Congress Center Wörthersee in Pörtschach.

Am Donnerstag, den 12. August, wird langsam mit Sit & Gos und einem € 20 Satellite für die Landesmeisterschaft gestartet. Auch am Freitag geht es mit einem € 30 No Limit Hold’em Freezeout noch recht gemütlich weiter. Die angemeldeten Teams haben die Möglichkeit, bei diesem Turnier bereits Punkte zu sammeln.

Ernst wird es dann am Samstag Nachmittag. Denn bereits um 14 Uhr startet der Teambewerb. Wie immer hat dieser ein Buy-in von € 200, ein Team besteht aus mindestens vier und maximal sechs Spielern. In der Vorrunde können vier Teamspieler eingesetzt werden, im Finale sechs.

Um 19 Uhr fällt dann auch der Startschuss zur Kärntner Landesmeisterschaft. Gespielt wird ein € 200 No Limit Hold’em Freezeout mit 10.000 Starting Chips, 45 Minuten Levels und der bekannt langsamen Struktur. Mitspielen dürfen natürlich nicht nur die Kärntner, aber der Titel bleibt dem bestplatzierten Landsmann vorbehalten.

Das große Finale folgt am Sonntag ab 14 Uhr. Die Teams kämpfen im Multi-Table Finale um den Sieg, um 17 Uhr folgt der Endspurt bei der Landesmeisterschaft. Zum Abschluss gibt es um 18 Uhr noch ein € 20 No Limit Hold’em Freezeout.

Wer Lust auf ein Pokerwochenende am Wörthersee hat, der findet alle Infos unter pokertour.at.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments