News

Palazzo Poker – der neue Cashgame Hotspot in Kroatien

8

Sommer, Sonne, Urlaub. Das will auch jeder Pokerspieler und noch besser ist es, wenn es dann noch den perfekten Hotspot mit seinem Lieblingsspiel gibt. Ab 7. Juni ist die europäische Pokerlandschaft um genau dieses Juwel reicher, denn dann öffnet der Palazzo Pokerroom im Grand Casino Palazzo im kroatischen Porec seine Türen.

Unmittelbar an der Küste Istriens gelegen, nur wenige Meter zum Mittelmeer, das sind schon beste Voraussetzungen. Dass das Casino an das Grand Hotel Palazzo angeschlossen ist, macht es noch besser und mit dem hauseigenen, exquisiten Restaurant und dem Nachtclub ist der Urlaub quasi schon perfekt. Porec ist eine äußerst beliebte Urlaubsstadt in Istrien und lockt jedes Jahr tausende Touristen an.

Palazzo Poker sorgt nun dafür, dass auch die Pokerspieler Porec als Urlaubsdestination auf den Plan bekommen. Edgar Stuchly, Sasa Biorac und Besim Hot haben sich zum Ziel gesetzt, die charmante Location zum Hotspot zu machen und bringen bekanntlich einiges an Erfahrung mit. Ein internationales Floor- und Dealerteam, das schon bei jedem Großevent in Europa gearbeitet hat, garantiert beste Konditionen und höchsten Standard. Man konzentriert sich auf Cashgames, kleinere Wochenturniere sind aber auch geplant. Aber der Fokus liegt darauf, den Cashgame Liebhabern eine perfekte Sommerlocation zu offerieren.

Man muss kein High Roller sein, um im Palazzo zu spielen. Bereits ab € 1/1 starten die Games, aber es wird auch High Limit Games geben. Von 7. bis 10. Juni ist Eröffnungswochenende und hier haben sich schon viele Bekannte der deutschsprachigen Pokerwelt angesagt. Geöffnet ist das Casino täglich rund um die Uhr, der Eintritt ist frei. Für den Sommer gibt es schon umfangreiche Planungen, spezielle Mixed Game, PLO & Stud Wochenenden sind arrangiert. Da viele Italiener nach Porec kommen, wird es vor allem auch während Ferragosto zahlreiche Specials geben.

Porec liegt im Nordwesten Istriens und ist mit dem Auto gut zu erreichen. München ist beispielsweise keine 600 km entfernt. Wer lieber fliegt, findet in Pula den nächstgelegenen Flughafen (50 km). Aber auch mit dem Speedboot aus Venedig kann man anreisen.

Alle Infos rund den neuen Pokerroom in Porec gibt es unter palazzopoker.eu.

8 KOMMENTARE

      • USA ist top, Prag besser als Ö (EPT ist ein echtes Highlight für Cashgame), In Barcelona und mehreren anderen Locations bekommt man wenigstens alles gratis wenn man spielt (fallt aber nicht ins Gewicht), CCC besser als Casino Austria

        Warum es in Kroatien jetzt auch Casino Austria Niveau sein muss versteh ich nicht. Online ist natürlich am billigsten, da sind die Kosten ja auch am niedrigsten.

        Wenn gute Fische (mit viel Geld) kommen ist die Rake sowieso egal siehe Zypern früher, gibts aber leider nicht mehr so viele…

        1
        1
  1. wegen 1/2 werde ich sicher extra nach porec fahren …. not

    bei den höheren limits geht bei 5 % bei einem 500er pot 25 weg. Das ist viel (nur zur Info).

    More rake is better.

    1
    1

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT