Partypoker

partypoker: Alex Foxen gewinnt das Big Game HR

Der Sieg beim partypoker BIG GAME ging diese Woche an Alex Foxen, Benjamin Rolle landete auf Rang 3.

Im Schatten der großen Turnierserien kam man beim $2.600 Big Game High Roller diese Woche nur auf 115 Entrie und damit wurde die $300.000 Preisgeldgarantie nicht geknackt. Die Top 16 Plätze waren bezahlt, David Coleman erwischte es auf der Bubble. Thomas Mühlöcker (12./$7.500) verpasste den Final Table, an dem Christopher Pütz und Benjamin Rolle Platz nehmen konnten. Nachdem sich Irish Open Omaha Sieger Sami Kelopuro und Adrian Mateos verabschiedet hatten, musste auch Chris Pütz mit Rang 7 für $12.750 gehen. Benjamin Rolle schaffte den Sprung aufs Podest, auf Rang 3 für $36.870 war aber auch für ihn Schluss. Im Heads-up behauptete sich Alex Foxen gegen Timothy Adams und kassierte $71.925 Siegprämie.

Beim $530 Big Game wurde die $200.000 Preisgeldgarantie mit 398 Entries auch knapp verpasst, Roland Rokita schaffte es als bester Österreicher auf Rang 6 für $6.880. Der Sieg und $37.800 gingen an Robin Ylitalo. Beim $55 Mini Big Game kamen mit 2.298 Entries $113.680 in den Pot, der Final Table fand ohne deutschsprachige  Beteiligung statt. Sieg und $18.446 gingen an Vasco Batista.

Weitere Infos rund um das Big Game findet Ihr auf den Seiten von partypoker.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments